Beim Testspielauftakt von Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen gegen Oberligist Sterkrade-Nord (1:1) war neben vielen Neuzugängen auch ein Testspieler mit von der Partie: der ehemaliger Bochumer Jan Wellers.

Regionalliga West

RWO: Pappas-Lob für Testspieler Wellers

Ole Linder
02. August 2020, 07:00 Uhr
Jan Wellers hinterließ einen positiven Eindruck bei RWO-Trainer Dimitrios Pappas. Foto: firo

Jan Wellers hinterließ einen positiven Eindruck bei RWO-Trainer Dimitrios Pappas. Foto: firo

Beim Testspielauftakt von Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen gegen Oberligist Sterkrade-Nord (1:1) war neben vielen Neuzugängen auch ein Testspieler mit von der Partie: der ehemaliger Bochumer Jan Wellers.

Die ersten 45 Minuten des Freundschaftsspiels war der Außenseiter Spvgg. Sterkrade-Nord mindestens ebenbürtig mit Rot-Weiß Oberhausen. Dementsprechend war die Führung durch Mahmoud El-Dorr nicht unverdient. Schon früh schickte Pappas seine gesamte Bank zum Warmlaufen. Mit dabei: Jan Wellers, der in der vergangenen Saison dem Profikader des VfL Bochum angehörte und bereits unter der Woche bei den Oberhausenern mittrainierte. Nach der Halbzeitpause war es dann soweit: RWO-Trainer Dimitrios Pappas brachte vier Spieler, darunter Wellers.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler agierte im Mittelfeldzentrum und lieferte dort eine starke Partie ab. Zwar streute er auch den ein oder anderen Fehlpass ein, aber er konnte mit seinem läuferischen Einsatz durchaus überzeugen. Pappas gab auf der Pressekonferenz nach dem Spiel einen Einblick in die Personalie Weller. ,"Der Junge ist sehr laufstark, sehr ballsicher und hat im Training bereits seine Qualitäten nachgewiesen. Für heute ist er positiv in Erinnerung geblieben."

Ob RWO den Blondschopf fest verpflichtet, wollte Pappas nicht kommentieren: "Es gibt noch keine Tendenz, weder in die eine, noch in die andere Richtung", so der 40-jährige Übungsleiter.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren