RWO feiert wichtigen Sieg im Abstiegskampf

17.03.2019

U19 BL

RWO feiert wichtigen Sieg im Abstiegskampf

Foto: MaBo Sport

Die A-Junioren von Rot-Weiß Oberhausen konnten im Abstiegskampf der U19-Bundesliga West einen wichtigsten 3:1-Erfolg beim SV Rödinghausen feiern.

Dem Ziel Klassenerhalt ist die Mannschaft von Trainer Dimitrios Pappas wieder einen wichtigen Schritt näher gekommen. Durch die Patzer der Konkurrenz und dem eigenen 3:1-Erfolg beim Tabellenletzten des SV Rödinghausen ist der Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf mittlerweile acht Punkt angewachsen. Rot-Weiss Essen musste bei Borussia Mönchengladbach eine ärgerliche 0:1-Niederlage hinnehmen. Der SC Paderborn unterlag dem VfL Bochum deutlich mit 0:3.

Nico Gereke konnte bereits nach fünf Minuten die 1:0-Führung erzielen. Vom Rödinghauser Ausgleich durch Ramin Elahi in der 15. Spielminute ließen sich die Kleeblätter jedoch nicht lange schockieren. Noch vor der Pause stellten Kerem Sengün (27.) und Pascal Gurk (41.) den 3:1-Endstand her.

„Die Jungs sind nicht nur als eine komplette Einheit aufgetreten, sondern haben auch in den Einzelaktion einen tollen Job gemacht“, zeigte sich Oberhausens Trainer Pappas im Gespräch mit der Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) zufrieden. Vor allem über den Treffer in Arjen-Robben-Mannier durch Gurk freute den ehemaligen Zweitliga-Profi. „So was freut uns als Trainer, wenn wir sehen, das die Jungs dran bleiben und sich von Rückschlägen nicht umhauen lassen.“

Nun gelte es den Klassenerhalt so schnell es geht klar zu machen. Pappas will an den letzten beiden Spieltagen – dann geht es gegen die U19Teams von Rot-Weiss Essen und dem SC Paderborn, die derzeit neben Rödinghausen die Abstiegsplätze belegen – nicht mehr zittern müssen. In der kommenden Woche haben die Oberhausener jedoch ein spielfreies Wochenende, danach geht es gegen den Tabellennachbarn Fortuna Düsseldorf, die die A-Junioren von RWO mit einem Sieg gar überholen könnte. sl

Kommentieren

17.03.2019 - 20:49 - Chef_von_OB

Echt einfach nur top - Dimi und alle Beteiligten machen einen super Job. Interessiere mich mittlerweile mehr für die A-Jugend als für die Bundesliga. Weiter so!

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken