Bundesliga

Neu-Trainer Manuel Baum tippte Schalke nur auf Platz 15

Robin Haack
01. Oktober 2020, 13:26 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Als neuer Trainer auf Schalke soll Manuel Baum den Klub aus der Krise führen. Vor der Saison aber glaubte er an eine schwache Spielzeit von S04.

Manuel Baum soll den FC Schalke 04 als neuer Trainer aus der Krise führen. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt der Bundesliga-Saison stehen die Gelsenkirchener auf dem 18. und somit letzten Rang der Tabelle.


Bei seiner offiziellen Vorstellung als neuer Trainer der Schalker sprach er unter anderem vom „sehr viel Potenzial“ des S04-Kaders. An ebendieses Potenzial schien er vor einigen Wochen allerdings noch nicht ganz zu glauben, wie er bei Sky zeigte.

Schalke-Trainer Manuel Baum glaubt an den FC Bayern als Deutscher Meister

Denn im Rahmen seiner Expertentätigkeit beim Pay-TV-Anbieter tippte er vor Saisonbeginn die Abschlusstabelle der Bundesliga. Schalke 04 landete dabei nur auf Rang 15 – und verpasste nur haarscharf den Abstieg.


Schwächer als Schalke schätzte Baum vor der Saison nur die beiden Aufsteiger Arminia Bielefeld und den VFB Stuttgart sowie den 1. FC Union Berlin ein. Favorit auf den Meistertitel ist für den 41-Jährigen der FC Bayern. Auf den Plätzen folgen in seinen Tipps Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig, Bayer Leverkusen und die TSG Hoffenheim.

Sein Debüt als neuer Trainer der Königsblauen gibt Baum schon an diesem Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen Champions-League-Teilnehmer RB Leipzig. Trotz der schweren Aufgabe ist der Coach davon überzeugt, dass man im Fußball jeden schlagen könne. „Wir bereiten uns jetzt intensiv auf das Spiel gegen Leipzig vor“, versprach er.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

01.10.2020 - 18:35 - Gemare

Na wenigstens hat ER uns in der Liga gelassen!!!
Ernsthaft...... Was sollte er nach dieser Rückrunde Tippen?
Also darauf jetzt rum zu reiten ist wirklich lächerlich.
Ich habe auch Vorbehalte gegen IHN,aber nicht wegen einer Tipabgabe.

01.10.2020 - 18:15 - Schalker1965

1.
TSG 1899 Hoffenheim 2 2 0 0 7:3 4 6
2.
FC Augsburg 2 2 0 0 5:1 4 6
3.
Eintracht Frankfurt 2 1 1 0 4:2 2 4
4.
Rasenballsport Leipzig 2 1 1 0 4:2 2 4
5.
SC Freiburg 2 1 1 0 4:3 1 4
6.
Arminia Bielefeld (Aufsteiger) 2 1 1 0 2:1 1 4
7.
FC Bayern München 2 1 0 1 9:4 5 3
8.
VfB Stuttgart (Aufsteiger) 2 1 0 1 6:4 2 3
9.
Hertha BSC Berlin 2 1 0 1 5:4 1 3
10.
Borussia Dortmund 2 1 0 1 3:2 1 3
11.
Werder Bremen 2 1 0 1 4:5 -1 3
12.
Bayer 04 Leverkusen 2 0 2 0 1:1 0 2
13.
VfL Wolfsburg 2 0 2 0 1:1 0 2
14.
1. FC Union Berlin 2 0 1 1 2:4 -2 1
15.
Bor. Mönchengladbach 2 0 1 1 1:4 -3 1
16.
1. FC Köln 2 0 0 2 2:4 -2 0
17.
FSV Mainz 05 2 0 0 2 2:7 -5 0
18.
FC Schalke 04 2 0 0 2 1:11 -10 0

Mir ist schleierhaft, wie so mancher "Schalke-Fan" bei diesem Tabellenbild hier noch rumtönt. Demut wäre eher angebracht.

Und dass Baum Schalke nur wegen seines Trainers auf Platz 15 getippt haben soll, belegt einmal mehr, wie blind hier einige unterwegs sind. Bemerkenswerterweise waren es genau diejenigen, die Schalke m i t Wagner im vorderen Mittelfeld gesehen haben. Hahahahahahaha

Beitrag wurde gemeldet

01.10.2020 - 17:55 - easybyter

Baum ist bei seinem Tipp sicher davon ausgegangen, dass Wagner Trainer bleibt. Einmal mehr ein gefundenes Fressen für den RS gegen den neuen Trainer gleich wieder Stimmung zu machen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

01.10.2020 - 17:15 - Grattler

*mit ihren Millionen Lesern. :,-)

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

01.10.2020 - 17:11 - Grattler

@K.P.Schmidt

Unter einem Trainer Wagner hätte ich die blauen auch weit unten gesehen in der Bundesliga Tabelle. Das ist halt Boulevard Journalismus der auf gewisse "Intellektuelle" User setzt.
Werbung und Klicks so finanziert sich halt ein online Blatt.
Ob der Revier Sport diesen Artikel veröffentlicht oder in China fällt ein Sack Reis um, interessiert doch kaum jemanden das ist nicht die Bild Zeitung. :,-)

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

01.10.2020 - 16:48 - Grattler

@Lappeni1965

Dein Standartspruch: "Nichts auf dem Tacho aber immer große Fresse"
Trifft auf dich Biene Maja Fan genau zu.
Dein Favre ist eher Geschichte in Lüdenscheid,als das der Baum gefällt wird.
Zwei Niederlagen hintereinander bei den Spitzenteams aus Augsburg und Bayern zeigen wie blank deine Nerven liegen. Mit euren Söldnern backt ihr nur kleine Brötchen diese Saison.

Bis bald kleiner Lappen

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

01.10.2020 - 16:31 - K.P.Schmidt

Zu hauen

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

01.10.2020 - 16:30 - K.P.Schmidt

Na, habt ihr zum Glück noch was finden können um den Neuen sofort in die Pfanne zu haben.
Toller Journalismus .

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

01.10.2020 - 16:17 - Schalker1965

"Neu-Trainer Manuel Baum tippte Schalke nur auf Platz 15"

Diese Prognose hat Baum eigentlich von vornherein als Trainer disqualifiziert. Ein Trainer, der eine Mannschaft mit angeblich "viel Qualität" nur in die unterste Tabellenregion tippt, der Truppe also nichts zutraut, soll nun den Hebel umlegen und für die Wende sorgen. Ein derart unglaubwürdiger Trainer wird wenig Eupohorie und Aufbruchstimmung vermitteln können. Aber es kommt noch schlimmer: seine erste Partie wird - erwartungsgemäß - gleich ein Fiasko. Hoffe nur, die Leipziger machen es nicht zweistellig. Befürchte, zu Beginn der Rückrunde sitzt bereits Trainer Nr. 3 auf der Schalke Bank.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

01.10.2020 - 14:26 - Schacht 7

Manuel Baum hat vor der Saison Sachverstand bewiesen, mit David Wagner als Trainer wäre ein Platz 15 noch das höchste aller Gefühle gewesen.
Nach zwei Spieltagen liegt die Latte für unseren neuen Trainer nicht mehr so hoch alles vor Platz fünfzehn ist schon ein Erfolg. Und Zubrot nehmen wir Schalker gerne mit.

Glück Auf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.