S04

Mietshaus-Ärger für Schalkes Embolo

Thomas Tartemann
02. April 2019, 13:08 Uhr

Foto: firo

Schadet der Mieterzoff in Basel Embolos Konzentration vor dem Pokal-Viertelfinale gegen Werder Bremen?

Ob sich Schalkes Stürmer Breel Embolo voll auf das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Werder Bremen (Mittwoch, 20.45 Uhr/ARD) konzentrieren kann? Einige Stunden vor Anpfiff wird in Basel ein Kündigungsfall vor der Schlichtungsstelle für Mietstreitigkeiten verhandelt.


Was hat Embolo damit zu tun? Der Schweizer Nationalspieler hatte, wie die Zeitung Blick berichtet, vor drei Jahren ein Mehrfamilienhaus in der Kannenfeldstraße in Basel gekauft. Embolos Firma soll allen zwölf Mietparteien im vergangenen Oktober gekündigt haben. Grund: Dringend erforderliche Sanierungsarbeiten am Objekt. Dazu soll das komplette Gebäude von Grund auf überholt werden. Einige Mieter sollen nach den Kündigungsschreiben relativ schnell in anderen Wohnungen untergekommen sein, eine andere Mietpartei soll nach wie vor auf der Suche nach einer neuen Bleibe sein.

Verhandlungen vor de Schlichtungsstelle

Pikant: Der Basler Mieterverband hält die Kündigungen, die von Embolos Immobilienfirma ausgesprochen wurden, für nicht korrekt. Die Frage, die nun am Mittwoch vor der Schlichtungsstelle geklärt werden soll, lautet: Dürfen die gekündigten Mieter weiter in der Kannenfeldstraße wohnen bleiben oder müssen sie umgehend ausziehen? Gegen Embolos Immobilienfirma gibt es eine weitere Anschuldigung mit Ärger-Potenzial. Laut Blick soll einer Frau, die auf den Rollstuhl angewiesen ist, die Installation eines Treppenlifts verweigert worden sein. 

Angeblich hätten Bedenken bestanden, dass ein Treppenlift der Außenansicht des Gebäudes schaden könnte. Breel Embolo hat sich bislang zum Sachverhalt nicht geäußert. Er versucht, nach schwierigen Zeiten mit Verletzungsrückschlägen sportlich wieder auf Schalke Fuß zu fassen und bestritt die letzten drei Begegnungen gegen Hannover (1:0), Leipzig (0:1) und Bremen (2:4), wo ihm ein Doppelpack gelang, alle von Beginn an. Bleibt nur die Frage nach der Konzentration...

Autor: Thomas Tartemann


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

03.04.2019 - 10:50 - easybyter

In China ist gerade ein Sack Reis umgefallen, Herr Tartemann.

02.04.2019 - 23:05 - Goli

Dieser Bericht ist überflüssig wie ein Kropf. RS macht im BILD Stil weiter Kohle. Hochachtung !

02.04.2019 - 15:47 - Hüller

Etwas Wohnqualität sollte ja auch vorhanden sein.

02.04.2019 - 15:42 - lapofgods

"Grund: Dringend erforderliche Sanierungsarbeiten am Objekt. " Bzw. dringend erforderliche Mieterhöhungen zwecks Renditesteigerung,

02.04.2019 - 15:17 - luko1944

Pünktlich zum Mittwochspiel hat man wieder etwas Negatives gefunden. Revierspott seit Ihr erbärmlich.