Bundesliga

FC Schalke 04: Rapper Canun huldigt Sead Kolasinac in irrem Video

Stefan Bunse
12. Januar 2021, 20:01 Uhr
Schalkes Hoffnungsträger Sead Kolasinac. Foto: firo

Schalkes Hoffnungsträger Sead Kolasinac. Foto: firo

Der Schalke-Rapper Canun hat eine Lobeshymne auf Sead Kolasinac geschrieben. Eigentlich ist es eher eine Liebeserklarung an den 27-Jährigen.

In einem emotionalen Video hat Schalke-Rapper „Canun“ die Rückkehr von Sead Kolasinac zum FC Schalke 04 gefeiert. In dem Video, das eher einer Liebeserklärung an den 27-Jährigen gleicht, äußert sich die Hoffnung, die mit der Rückkehr des verlorenen Sohnes verbunden ist. „Wir sind am Boden, aber lange nicht am Ende. Wir sind ready und bereit, das Blatt noch umzuwenden. Spott und Hohn und die Niederlagen. Schalke Liga 2, ist das, was sie wieder sagen“ skizziert der Rapper die aktuelle Situation und die Meinung vieler Experten. 

Durch die vorerst bis zum Saisonende befristete Rückkehr des bosnisch-herzegowinischen Nationalspielers ist aber bei den S04-Fans der Glaube an den Klassenerhalt zurückgekehrt. „„Seo“ ist es jetzt da. Und damit es jeder rafft: Das ist kein Körper, das ist Maschineneinsatz“ warnt „Canun“. „Dass du wieder da bist, ist für jeden ein Traum. Dass du dieser Truppe endlich wieder Leben einhauchst. Und wir geben nicht auf. Und wir legen ein drauf. Und was gerade passiert, ich verstehe es kaum. Doch dann kommt auf einmal jemand, der uns Hoffnung schenkt. Und alles ändert sich, wenn du es oft nicht denkst. Wir wollen nur eins, dass ihr bis zuletzt kämpft.“

Und tatsächlich hat Kolasinac nur ein Spiel gebraucht, um der ganzen Mannschaft Halt zu geben. Beim 4:0 gegen die TSG Hoffenheim setzte der von Arsenal London ausgeliehene Defensivspieler mit seinem Schuss bereits nach zwei Minuten ein erstes Zeichen und feuerte seine Mitspieler immer wieder an. Deshalb überlegt Trainer Christian Gross Kolasinac auch dauerhaft zum Kapitän zu machen. „Wir brauchen Personen, die Verantwortung tragen. Mit einem wie „Seo“, der kennt seine Farben, kennt den Verein und weiß, was er wert ist“ greift „Canun“ den Aspekt der Vereinsliebe zum S04 auf, der den Schalke-Fans so wichtig ist. „Sead Kolasinac ist der, der euch wegsprengt. Kein Rumgelaber, „Seo“ lebt die Taten. Mit ihm fühlen wir uns sicher, kannst du Özil fragen“ formuliert der Sänger die Hoffnungen aller Schalker. Und zeigt dazu im Video Szenen aus dem bewaffneten Überfall auf das Auto des Profis in London. Und, wie dieser die Angreifer in die Flucht schlug: „Komm` „Seo“ und zieh` uns aus der Scheiße“ wünscht sich „Canun“. Für den Fall stellt er Kolasinac Unsterblichkeit in den Herzen aller Schalker in Aussicht. 


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

13.01.2021 - 09:42 - S04Charly

Was will man dazu sagen.... ich war sehr früh sein Fan... ich habe ihn vergöttert und musste mich schwer zusammen reißen als er Ablösefrei gegangen ist. Ich habe irgendwie immer gespürt das eigentlich nur s04 für ihn gibt. Für mich unvergessen die Mutter aller Grätsche gegen Dortmund als er den gelben auf der Torlinie mit samt den Ball auf die tribüne geräumt hat und als er das Tor gegen Köln in der Euro League gemacht hat und das t shirt NORDKURVE gezeigt hat.
100 Brot hat er dafür Ärger bekommen aber uns Schalkern hat es seine Liebe zu schalke gezeigt.
Ich bin so froh das die in London ihn nicht zu schätzen wussten. Er ist der große Bruder von der Schutzpatron Barbara. Der Song ist schon alleine gut weil er über Kola handelt....
Danke Seo und pass auf dich und die Kollegen gut auf...
Glück Auf