OL NR

ETB-Hammer! Oberholz soll einsteigen - Zukunft von Duo ungewiss

01. März 2021, 10:43 Uhr
Günther Oberholz hat beim FC Kray eine über 20-jährige Ära geprägt. Bald könnte er für den ETB arbeiten. Foto: Thorsten Tillmann

Günther Oberholz hat beim FC Kray eine über 20-jährige Ära geprägt. Bald könnte er für den ETB arbeiten. Foto: Thorsten Tillmann

Beim ETB Schwarz-Weiß Essen wird die Zukunft geplant. Gut möglich, dass Günther Oberholz, langjähriger starker Mann beim FC Kray, demnächst dem ETB helfen wird, wieder bessere Zeiten zu erleben. Die Zukunft der aktuellen sportlichen Verantwortlichen ist derweil ungewiss.

Erst vor wenigen Tagen berichtete RevierSport, dass beim FC Kray eine Ära zu Ende gegangen ist. Günther Oberholz, der zuletzt als Berater des Vorstands fungierte, trat von seinem Posten zurück und verabschiedete sich von seinem Herzensverein - nach über 22 Jahren.


"Die Vorstellungen des neuen Vorstands kommen mit meinen Ideen, die ich für den FC Kray habe, nicht überein. Das ist aber auch kein Problem für mich. Ich beende mein Engagement als Berater und wünsche den Verantwortlichen bei der Umsetzung des neuen Konzeptes alles Gute für die Zukunft und von Herzen ganz viel Erfolg", sagte der 57-jährige Oberholz gegenüber RevierSport.

Gut möglich, dass "Obi" schon bald eine neue Aufgabe findet. Wie RevierSport erfuhr, ist Krays Stadtrivale und Oberliga-Konkurrent ETB Schwarz-Weiß Essen an den Diensten des in der Stadt Essen angesehenen Oberholz' stark interessiert. "Es ist richtig, dass wir uns mit dieser Personalie beschäftigen. Wenn ein Günther Oberholz auf dem Markt ist, dann ist er für jeden Essener Verein interessant. Ich kann verraten, dass in dieser Woche intensive Gespräche mit Oberholz geplant sind", bestätigt Karl Weiß, erster Vorsitzender des ETB, gegenüber RS den Oberholz-Kontakt.

Auch Luca Ducree soll zum Uhlenkrug kommen

Aktuell gilt es nach unseren Informationen als sehr wahrscheinlich, dass sich der ETB und Oberholz - wahrscheinlich dann als neuer Marketingleiter und Geschäftsführer bei den Schwarz-Weißen - einigen. Und Oberholz würde sofort Verstärkung aus Kray mitbringen. Luca Ducree, der äußerst erfolgreich als Jugendleiter beim FC Kray arbeitete, soll dann auch am Uhlenkrug diese Rolle übernehmen und auch Aufgaben in Bezug auf die Oberliga-Mannschaft übernehmen.

"Auch Luca ist sehr interessant für uns. Aber ich betone an dieser Stelle auch, dass noch nichts entschieden ist. Die Gespräche werden erst stattfinden. Ich denke, dass wir alle am Ende der Woche, vielleicht am Wochenende, mehr wissen", erklärt Weiß.

Lucas bleibt - wenn Oberholz kommt

Auf der Agenda von Karl Weiß steht in dieser Woche auch ein Gespräch mit Jürgen Lucas. Der Sportchef des ETB will sich aktuell zu seiner Zukunft nicht äußern. Doch es scheint so zu sein, dass Lucas' Verbleib bei den Schwarz-Weißen auch mit einem eventuellen Oberholz-Engagement zusammenhängt. Heißt: Sollte Oberholz kommen, bleibt auch Lucas. Andernfalls würde sich der ehemalige RWE-Manager wohl auch umorientieren. Nach RevierSport-Informationen liegen dem 51-Jährigen mehrere Anfragen aus verschiedenen Nachwuchsleistungszentren vor. 

Trainerfrage noch nicht geklärt

Bleibt da noch die Trainerfrage am Uhlenkrug. Fakt ist, dass die Zukunft von Ralf vom Dorp ungewiss ist. Vieles spricht aktuell dafür, dass der ETB auf dieser Position eine Veränderung vorgenommen wird. In einigen tagen dürfte Klarheit herrschen.

In dieser Woche wird sich schließlich beim ETB Schwarz-Weiß Essen einiges entscheiden.


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

02.03.2021 - 13:01 - Schommi

Respekt Dong, Du hast es überragend auf den Punkt gebracht. Da kann ich mich nur anschließen allerdings als kleine Ergänzung: Nicht nur die Gegner, auch und vielleicht noch massiver und schlimmer die Schiris und das oft absolut grundlos!!!!!!!!!!!

02.03.2021 - 07:22 - Lackschuh

Die Worte von "Dong" und "Schommi" kann man ja definitiv nicht klein reden.....der ETB muss & wird wissen, wer einen Herrn Oberholz holt, der bekommt auch einen G.O.!

01.03.2021 - 20:57 - Dong

Ein absolut unsportlicher Kauz, der so manchen Gegner beim FC Kray aufs Übelste beschimpft hat & bei Facebook sehr krude und wirre Sachen (teilweise in Richtung Verschwörungstheorien) schreibt..

Also, ETB, ich sag mal so: mutig, mutig ...

01.03.2021 - 18:14 - Fussballer19

Oberholz ja, Lucas Nein!!
Lucas größter Reinfall ever..
Der scheitert überall

01.03.2021 - 18:10 - Schommi

Ich kann mir nicht vorstellen, das Karl Weiß sich so jemanden antut. Aber wenn ja umso besser, dann ist während der Spiele wenigstens endlich Ruhe in Kray!!! Viel Spaß ETB

01.03.2021 - 12:53 - Lackschuh

Den Versuch "ETB-Oberholz" gab es ja bereits einmal und Toni Pointinger hat diesen versaut, da er G.O. nur die Kabeltrommel hat ausrollen lassen! Ob G.O. da noch etwas zu Ende bringen will, ist zumindest mir nicht bekannt? Marketing & GF sind schon passend und ich textete ja vor Tagen im Zusammenhang mit seinem Abgang schon, dass ich mir G.O. nicht ohne Fußball vorstellen kann. Herr Ducree ist wohl schon länger im "Schlepptau" von G.O. und das ist ein junger Mann, der sein Feld auch über die Politik noch sucht. ETB und RL kann ich mir nicht vorstellen, sofern das die Ziele sein sollten und das werden sie sicherlich beim Austausch "Weiß-Lucas-Oberholz" sein.

Guten Verlauf

01.03.2021 - 12:34 - Micki1805

Oberholz und Lucas passen doch gut zusammen - sind doch beides zwei Selbstdarsteller - und haben beide keine Ahnung.
Dann kann Lucas ja seinen Sohn den Superstar zurückholen - der kann auch nichts - hat es nirgendwo geschafft

01.03.2021 - 12:21 - fussballnurmi123

Ob der Oberholz zu den Lackschuhen passt? Ich habe da so meine Zweifel.

01.03.2021 - 12:18 - Bierchen

Heute werden die Vereine wie Unterhosen gewechselt!