B-Junioren Bundesliga

Dortmund und Schalke eilen in der U17 davon

Stefan Loyda
17. August 2019, 17:08 Uhr

Foto: Gero Helm

Die U17 des BVB zieht in der B-Junioren Bundesliga West weiter seine Kreise. Schalke bleibt dran. Erster Saisonsieg für den VfL Bochum.

Die B-Junioren von Borussia Dortmund haben auch im zweiten Saisonspiel einen Kantersieg errungen. Beim SC Preußen Münster siegte der BVB mit 6:2 Dennis Lütke Frie brachte die Dortmunder nach acht Minuten in Führung. Deniz-Fabian Bindemann konnte noch zehn Minuten später ausgleichen, ehe der BVB noch vor der Pause dreifach nachlegte. Damuel Bamba (30.), nochmal Lütke Frie und Bradley Fink sorgten für die 4:1-Halbzeitführung. In der zweiten Halbzeit trafen noch Abu-Bekir Ömer El-Zein und wieder Lütke Frie für den BVB, Münsters Hannes Brodner erzielte den zwischenzeitlichen 2:5-Anschlusstreffer. Mit sechs Punkten und einem Torverhältnis von 12:2 steht der BVB nun an der Tabellenspitze.

Allerdings hängen ihm die Rivalen vom FC Schalke 04 im Nacken. Die Mannschaft von Trainer Frank Fahrenhorst sorgte beim 3:0-Erfolg über den SV Lippstadt schon in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Anil Özgen (17.), Moritz Luca Maurer (27.) und Semin Kojic (30.) trafen für die Jungs aus der Knappenschmiede.

Der VfL Bochum hat sich hingegen nach der 1:3-Niederlage zum Auftakt gegen Schalke 04 rehabilitieren können. Beim FC Hennef siegten die Bochumer mit 3:0. Die Tore erzielten Ali Sühan Demirel (25.), Efstathios Kizylis (50.) und Soufian Kaba (79.).

In den weiteren Samstagspielen unterlag Fortuna Düsseldorf im Niederrheinderby gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:2. Der Wuppertaler SV verlor zuhause gegen Arminia Bielefeld mit 0:2. Die Bergischen bleiben mit der zweiten Niederlage somit auch weiterhin Tabellen-Schlusslicht. Bayer Leverkusen besiegte die SG Unterrath mit 3:1. Am Sonntag folgt dann noch die abschließende Partie des Spieltags zwischen Alemannia Aachen gegen den 1. FC Köln.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren