Bundesliga

Bosz sieht Bayern vorne: "Am Ende doch wieder die beste Mannschaft"

03. Januar 2021, 09:50 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Bei Trainer Peter Bosz vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen schwinden die Hoffnungen im Titelrennen.

„Eine Top-Mannschaft verliert nicht zweimal hintereinander“, sagte der Niederländer im Aktuellen Sportstudio des ZDF nach dem 1:2 (1:1) der Rheinländer bei Eintracht Frankfurt: „Am Ende wird Bayern doch wieder die beste Mannschaft sein.“

Die Werkself hatte bereits im letzten Spiel des vergangenen Jahres gegen Rekordmeister Bayern München verloren (1:2) und dadurch die Tabellenführung abgegeben. Durch die zweite Saisonniederlage in Frankfurt hatte Leverkusen die Chance vertan, an die Spitze zurückzukehren. „Das war nicht gut. Wir haben gezeigt, dass wir es viel besser können“, sagte Bosz. sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren