Sie haben zwar nicht gegeneinander gespielt, trotzdem kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einer Auseinandersetzung zwischen Anhängern von Borussia Dortmund und Schalke 04. 

Dortmund

Bis zu 40 Vermummte: Ärger zwischen Schalke- und BVB-Fans

05. Februar 2020, 18:34 Uhr

Foto: Lars Heidrich

Sie haben zwar nicht gegeneinander gespielt, trotzdem kam es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zu einer Auseinandersetzung zwischen Anhängern von Borussia Dortmund und Schalke 04. 

Im Achtelfinale des DFB-Pokals musste sich der BVB mit 2:3 bei Werder Bremen geschlagen geben. Schalke 04 gewann sein Heimspiel gegen Hertha BSC mit 3:2 nach Verlängerung uns steht im Viertelfinale des Wettbewerbs. 

Kurz nach den beiden Partien kam es in Dortmund zu einer Auseinandersetzung zwischen Schalke-Fans und BVB-Anhängern. Das berichtet die Dortmunder Polizei, die nach einem "Tumultdelikt" die Ermittlungen aufgenommen hat. Was war passiert? 

Offenbar hat sich um 2:37 Uhr ein Zeuge bei der Polizei gemeldet, der von einer Auseinandersetzung berichtete. Als die Polizei erschien, sollen 30 bis 40 vermummte Personen geflohen sein. Die Polizei betont: "Sie stiegen in Transporter und flüchteten. Acht Personen hinderte die Polizei an der Flucht und nahm sie vorläufig fest."

Der Rest wurde verfolgt, dabei sprangen die Tatverdächtigen aus ihren Transportern. Einige Personen flüchteten zu Fuß weiter, andere mit dort geparkten PKWs. Nicht folgenlos, wie die Polizei berichtet: "Bei der Flucht fuhr mindestens ein Auto auf Polizeibeamte zu und erfasste einen Beamten. Dieser erlitt hierdurch aber keinerlei Verletzungen. Als der Fahrer des Wagens, ein 23-Jähriger aus Korschenbroich sich trotz Aufforderung weigerte auszusteigen, schlugen die Beamten die Seitenscheibe ein und nahmen den Mann fest. Auch zwei weitere Männer aus dem Auto nahm die Polizei fest."

Die Bilanz nach der Polizeiaktion: Mehrere Personen wurden durch die Polizei zunächst in Gewahrsam genommen. Bis auf eine Person wurden alle wieder entlassen. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar, die Ermittlungen dauern an. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

06.02.2020 - 09:24 - Spasssack

Das sind keine Fans!

05.02.2020 - 23:24 - Schalkeholic

Dieser Kommentar wurde entfernt.

05.02.2020 - 21:11 - magic75

Bis zu 40 - oha!