Klaus Schmidtchen, Trainer beim SV Horst-Emscher 08, kann eigentlich nicht klagen. Die letzten drei Partien hat sein Team gewonnen, lediglich zum Jahresauftakt gab es eine unglückliche 2:3-Niederlage gegen den Gelsenkirchener Rivalen Teutonia Schalke. Vor dem Spiel gegen Teutonia Riemke am kommenden Sonntag plagen ihn allerdings große Personalprobleme.

BL 13: Expertentipp von Klaus Schmidtchen (Trainer SV Horst-Emscher)

Coach muss komplette Elf ersetzen

Desirée Kraczyk
26. März 2009, 18:18 Uhr

Klaus Schmidtchen, Trainer beim SV Horst-Emscher 08, kann eigentlich nicht klagen. Die letzten drei Partien hat sein Team gewonnen, lediglich zum Jahresauftakt gab es eine unglückliche 2:3-Niederlage gegen den Gelsenkirchener Rivalen Teutonia Schalke. Vor dem Spiel gegen Teutonia Riemke am kommenden Sonntag plagen ihn allerdings große Personalprobleme.

Gleich elf Akteure fallen verletzungs-, krankheits- oder berufsbedingt aus. In dieser Situation ist Improvisationstalent gefragt. "Ich muss eine Anleihe bei der zweiten Mannschaften und der A-Jugend machen, hoffe aber, dass ich trotzdem eine schlagkräftige Truppe zusammen bekomme", erklärt Schmidtchen seine Misere.

Auch die zahlreichen Neuzugänge haben sich bisher nicht als die gewünschten Verstärkungen herauskristallisiert. "Vier Mann waren für die Erste vorgesehen, davon sind nun drei verletzt", betont der Coach. Von verschärften Konkurrenzkampf kann somit derzeit nicht die Rede sein.

So tippt Klaus Schmidtchen den 22. Spieltag:

Autor: Desirée Kraczyk

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren