Es wird ein Hallenturnier der Superlative – schließlich nehmen an der neuesten Auflage des Warsteiner Master im Januar 2009 ganze 129 Mannschaften teil.

Warsteiner Masters

Sattes Preisgeld, Rhynern in "Hammer-Gruppe"

04. Dezember 2008, 21:07 Uhr

Es wird ein Hallenturnier der Superlative – schließlich nehmen an der neuesten Auflage des Warsteiner Master im Januar 2009 ganze 129 Mannschaften teil.

In Bergkamen, Welver, Warstein, Werl, Rhynern, Lippetal, Soest, Lippstadt, Geseke und Erwitte finden an den ersten drei Januar-Wochenenden die Vorrunden-Turniere statt.

Am 24. und 25. Januar 2009 steigt dann in der Werler Dreifachhalle die Endrunde mit der „Lucky-Loser-Runde” am Samstag und dem „Play-Off-Finale” am Sonntag. Weiterer Anreiz: Letztes Jahr wurden 15.000 Euro Preisgeld ausgeschüttet, die wohl auch bei der aktuellen Auflage zu verdienen sind.

Am Mittwochabend nahm Markus Krösche, Kapitän des SC Paderborn, in Werl-Hilbeck die Auslosung vor. Titelverteidiger ist Westfalenligist Westfalia Rhynern, die in einer "Hammer-Gruppe" der geografischen Art antreten. Weitere namhafte Vereine, die am Turnier teilnehmen, sind zum Beispiel der SV Lippstadt oder RW Horn.

Hier alle Gruppen mit Revier-Beteiligung:

Halle Rhynern, 10. Januar:

Gruppe Partyservice Petermann: Westfalia Rhynern, Hammer SC 08, Türkischer SC Hamm, SC Arminia Hamm, SSV Hamm, Birlik SC Herringen, VfL Mark.

Gruppe regionalfussball.de: IG Bönen, 1. FC Pelkum, TuS Germania Hamm, TuS Lohauserholz, BSV Heeren, VfK Nordbögge.

Halle Bergkamen, 10. Januar:

Gruppe Weinkeller Gerhardt: TuRa Bergkamen, Marokkanischer SC Holzwickede, TUI Rünthe, SC BW Alstedde, GW Kley, SG Hansa Beckinghausen Sundern, FC Sarajevo Bosna.

Gruppe Sportpreise Kemper Werl: Gurbetsport Bergkamen, DJK Saxonia Dortmund, Werner SC 2000, Kamener SC, SuS Oberaden, SuS Rünthe.

Halle Welver, 10. Januar:

Gruppe Pepsi: SuS Kaiserau, TuS Wickede, Türkiemspor Neheim-Hüsten, TV Borgeln, SF Waltringen, Gaye Genclik Ahlen.

Halle Soest, 10. Januar:

Gruppe Karrie Tours: Königsborner SV, SuS Günne, TuS Jahn Soest, SC Neuengeseke, BSC Weslarn, TSG Soest-Süd.

Autor:

Kommentieren