Hier die RS-Einzelkritik vom S04-Auftritt gegen Hannover 96.

Schalke: Einzelkritik gegen Hannover

Altintop cool wie selten

05. Mai 2008, 18:27 Uhr

Hier die RS-Einzelkritik vom S04-Auftritt gegen Hannover 96.

Manuel Neuer (3): Beim 0:1 vom Aufsetzer überrascht, da konnte er nichts machen. Wurde danach nicht mehr geprüft, holte sich die wenigen Flanken sicher aus der Luft.
Rafinha (3-): Wie so oft liefen die meisten Angriffe über ihn. Ließ sich im richtigen Moment geschickt fallen, holte so einige Freistöße heraus, die allerdings wirkungslos verpufften.

Marcelo Bordon (3): Hob beim 0:1 das Abseits auf. Hatte ansonsten mit Hanke keine Probleme. Es war kein Match, in dem er so dominieren konnte wie noch in Hamburg.

Mladen Krstajic (3): Auf seine alten Tage wird er kein Spielmacher mehr, das bewies sein Steilpass ins Nirgendwo nach einer guten halben Stunde. In der Abwehr ohne Fehler und kurz vor dem Abpfiff mit einer guten Kopfballvorlage, die noch zum Siegtreffer hätte führen können.

Heiko Westermann (4): Hätte Bruggink mit einem Stellungsfehler in der 3. Minute fast die Gäste-Führung ermöglicht. Das Zusammenspiel mit Rakitic klappte nicht besonders. Schade, dass seine Kopfbälle in der 62. und 84. Minute nicht platziert waren.

Jermaine Jones (4): Lieferte sich in der Anfangsphase ein paar hitzige Duelle mit Bruggink und Huszti, behielt aber seine Nerven im Griff. Toller Steilpass links raus auf Kuranyi, doch der verzog vom 16er-Eck (52.).

Fabian Ernst (4+): Brauchte eine ganze Halbzeit, um einigermaßen seinen Rhythmus zu finden. Leichte Ballverluste wechselten sich mit genialen Szenen, wie einem gut gemeinten Pass auf Kuranyi, den Vinicius abfing (32.), ab.

Albert Streit (5): Wurde erneut in einigen viel versprechenden Situationen übersehen. Tat aber selbst zu wenig, um mehr ins Spiel eingebunden zu werden. War am Ball zu lässig und wirkte bisweilen lustlos.

Halil Altintop (3+): Fantastisches Tor zum 1:1, diesen Ball hätte er vor ein paar Wochen sicher nicht so cool versenkt. Danach sehr selbstbewusst, wie sein strammer Linksschuss vom rechten Strafraumeck zeigte (55.).

Ivan Rakitic (4+): Fühlte sich auf Linksaußen nicht wohl, kam dort bis zum schönen Pass auf Altintop vor dessen 1:0 kaum ins Spiel. Hätte unmittelbar nach der Pause für das 2:1 sorgen können, scheiterte aber am kurzen Pfosten an Enke.

Kevin Kuranyi (4+): War nach Flanken von Rakitic (18.) und Rafinha (61.) nahe an einem Kopfballtor, doch Enke war auf dem Posten. Beim langen Pass von Jones zu eigensinnig, Streit stand in der Mitte frei (52.).

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren