Im Champions-League-Spiel am Mittwoch gegen Panathinaikos Athen bangt VfB Stuttgart um Zvonimir Soldo. Der Kapitän der Schwaben zog sich am Samstag im Bundesliga-Duell bei Werder Bremen eine Wadenprellung zu.

VfB-Kapitän Soldo angeschlagen

ac
18. Oktober 2003, 18:53 Uhr

Im Champions-League-Spiel am Mittwoch gegen Panathinaikos Athen bangt VfB Stuttgart um Zvonimir Soldo. Der Kapitän der Schwaben zog sich am Samstag im Bundesliga-Duell bei Werder Bremen eine Wadenprellung zu.

Trotz des 3:1-Erfolgs bei Werder Bremen musste der VfB Stuttgart nach der Partie am Samstag noch eine schlechte Nachricht hinnehmen. Mannschaftkapitäns Zvonimir Soldo erlitt im Punktspiel eine Wadenprellung und zittert nun um seinen Einsatz am Mittwoch in der Champions League gegen den griechischen Vizemeister Panathinaikos Athen (20.45 Uhr). "Zvonimir kann derzeit nur humpeln, aber er und unsere medizinische Abteilung werden alles tun, damit er am Mittwoch auflaufen kann", sagte VfB-Trainer Felix Magath

Autor: ac

Kommentieren