Die Personalsorgen beim FC Arsenal werden größer. Der Klub des deutschen Nationaltorhüters Jens Lehmann muss in den nächsten Wochen auf Verteidiger Emmanuel Eboue verzichten. Der Ivorer ist am Knie verletzt.

"Gunners" müssen auch auf Eboue verzichten

pst
13. Oktober 2006, 18:14 Uhr

Die Personalsorgen beim FC Arsenal werden größer. Der Klub des deutschen Nationaltorhüters Jens Lehmann muss in den nächsten Wochen auf Verteidiger Emmanuel Eboue verzichten. Der Ivorer ist am Knie verletzt.

Drei bis vier Wochen muss der FC Arsenal auf Verteidiger Emmanuel Eboue verzichten. Der 23-jährige Ivorer hat sich nach Angaben von Teammanager Arsene Wenger eine Verletzung im rechten Knie zugezogen. Der Champions-League-Gruppengegner des Hamburger SV muss derzeit ebenfalls ohne den schwedischen Nationalspieler Freddie Ljungberg (Wadenprobleme) und den brasilianischen Neuzugang Julio Baptista (Knieprobleme) auskommen.

Autor: pst

Kommentieren