BVB-Trainer Thomas Tuchel hat vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen den AS Monaco beim Bezahlsender Sky deutliche Worte gefunden.

BVB-Trainer Tuchel

"Wir hätten uns mehr Zeit gewünscht"

fs
12. April 2017, 18:35 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

BVB-Trainer Thomas Tuchel hat vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen den AS Monaco beim Bezahlsender Sky deutliche Worte gefunden.

"Wir hätten uns als Trainerstab und Mannschaft mehr Zeit gewünscht. Die haben wir nicht bekommen. Das fühlt sich nicht wie ein Champions-League-Feiertag an. Es ist Sport, wir versuchen, uns damit abzulenken. Wie gut uns das gelingt, werden wir nachher sehen", meinte der 43-Jährige.

[video]rstv,12488[/video]

Tuchel erklärte: "Ich habe es den Spielern freigestellt, zu spielen. Das gebietet der Menschenverstand." Allerdings sei kein Akteur auf ihn zugekommen und habe gesagt, dass er nicht antreten wolle.

Autor: fs

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren