Diese Woche ist der FC Eintracht Rheine in Kaan-Marienborn zu Gast.

OL W

Hat Rheine die Niederlage verdaut?

RS
07. April 2017, 12:35 Uhr

Diese Woche ist der FC Eintracht Rheine in Kaan-Marienborn zu Gast.

Es steht ein „Sechs-Punkte-Spiel“ für den 1. FC Kaan-Marienborn auf dem Programm. Letzte Woche gewann Kaan-Marienborn gegen Hammer SpVg mit 2:0. Damit liegt der 1. FC Kaan-Marienborn mit 34 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Bei FC Brünninghausen gab es für Rheine am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 4:3-Niederlage. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Der FCE belegt mit 36 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Kaan-Marienborn liegt FC Eintracht Rheine dicht auf den Fersen und könnte den Gast bei einem Sieg in der Tabelle überholen. Der 1. FC Kaan-Marienborn weiß acht Siege, zehn Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite. Der aktuelle Ertrag von Rheine zusammengefasst: elfmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und elf Niederlagen. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren