DJK TuS Hordel empfängt Mengede 08/20.

WL 2

DJK TuS Hordel heimstark - jetzt kommt Mengede

RS
22. März 2017, 21:03 Uhr

DJK TuS Hordel empfängt Mengede 08/20.

Hordel zog gegen FC Iserlohn am letzten Spieltag mit 3:1 den Kürzeren. Bei Westfalia Herne gab es für Mengede am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 4:1-Niederlage. Vor heimischer Kulisse hatte Mengede 08/20 im Hinspiel einen 2:0-Sieg eingefahren.

Bisher verbuchte DJK zwölfmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Angesichts seiner guten Heimstatistik (9-0-2) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten. Jugendkraftler hat 39 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang drei. Prunkstück von DJK TuS Hordel ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 17 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Mengede entschied kein einziges der letzten acht Spiele für sich. Der bisherige Ertrag des Gasts in Zahlen ausgedrückt: drei Siege, drei Unentschieden und 15 Niederlagen. Auf des Gegners Platz hat der Tabellenletzte noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. Mit nur zwölf Zählern auf der Habenseite ziert Mengede 08/20 das Tabellenende der Verbandsliga Westfalen 2. Insbesondere an vorderster Front liegt bei Mengede das Problem. Erst 14 Treffer markierte Mengede 08/20 – kein Team der Verbandsliga Westfalen 2 ist schlechter.

Insbesondere den Angriff von Hordel gilt es für Mengede in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt DJK den Ball mehr als einmal pro Partie im Netz zappeln. DJK TuS Hordel geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Mengede 08/20.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren