Schalke hat das erste Spiel der Gruppenphase der Europa League verdient in Nizza gewonnen. Die Noten nach dem 1:0-Erfolg.

Schalke-Noten

Matchwinner Baba, Goretzka stark

Andreas Ernst
15. September 2016, 23:10 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Schalke hat das erste Spiel der Gruppenphase der Europa League verdient in Nizza gewonnen. Die Noten nach dem 1:0-Erfolg.

Ralf Fährmann (2-): Seine einzige Aufgabe löste er perfekt – in der 84. Minute lenkte er Mario Balotellis Schuss zur Ecke.

Benedikt Höwedes (3): Ordentlicher Auftritt des Kapitäns, der in der ersten Hälfte auch vorn mit Balleroberungen und Pässen glänzte.

Naldo (3): Kam in der 84. Minute zu spät gegen Balotelli, sonst souverän.

Matija Nastasic (2-): Schnell, zweikampfstark, gute Grätschen – der Innenverteidiger hatte keine Probleme mit Mario Balotelli.

Abdul Rahman Baba (2): Er war mehr Linksaußen als Linksverteidiger und wurde in der 75. Minute zum Matchwinner, als er das Tor des Tages für S04 erzielte.

Benjamin Stambouli (2-): Sehr ballsicherer Dirigient – kaum zu glauben, dass er erst seit drei Wochen ein Schalker ist.

Nabil Bentaleb (3): Mit angemessener Aggressivität war er ein wichtiger Bestandteil des Schalker Pressings.

Alessandro Schöpf (3): Bei seinem Startelf-Debüt versteckte er sich nicht. Seine Flanken oder Pässe waren aber meist zu harmlos. In der 43. Minute wurde er im Strafraum elfmeterreif von Dante gehalten.

Leon Goretzka (2): Stark! Er hätte zweimal das 1:0 erzielen müssen, scheiterte aber jeweils an Torwart Cardinale (21./65.). Er legte Meyer eine Chance auf (73.) und leitete das 1:0 ein.

Eric Maxim Choupo-Moting (3-): Harmonierte gut mit Baba, übertrieb es aber häufig mit seinen Tricks. In der 91. Minute hatte er Pech, als er nur den Innenpfosten traf.

Breel Embolo (4): Er rückte für den angeschlagenen Klaas-Jan Huntelaar ins Sturmzentrum. Dort verlor er zu oft den Ball und erarbeitete sich nur eine Chance (21.).

Yevhen Konoplyanka (3-): Gut ins Spiel eingebunden, seine Flanken kamen aber nicht an.

Max Meyer (2-): Er legte das 1:0 vor und vergab zwei Chancen (73./78.).

Autor: Andreas Ernst

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren