Der FC Schalke 04 wird nach dem Auftaktmatch in der Europa League bei OGC Nizza noch zwei weitere Tage am Mittelmeer verbringen.

Schalke

Mittelmeer statt Berlin

dpa
12. September 2016, 14:39 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der FC Schalke 04 wird nach dem Auftaktmatch in der Europa League bei OGC Nizza noch zwei weitere Tage am Mittelmeer verbringen.

Nach der Partie am Donnerstag (21.05 Uhr/Sport 1) sind am Freitag und Samstag noch Trainingseinheiten in Nizza geplant, bevor das Team von Trainer Markus Weinzierl direkt nach Berlin fliegt. Dort trifft Schalke am kommenden Sonntag (17.30 Uhr/Sky) im Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga auf den Tabellenzweiten Hertha BSC.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren