Das Debüt von Leroy Sané im Trikot von Manchester City verschiebt sich. Gegen Sunderland fehlt der Ex-Schalker. Bald soll er unter Pep Guardiola trainieren.

Manchester City

Sané-Debüt verschiebt sich

sid
12. August 2016, 18:40 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Das Debüt von Leroy Sané im Trikot von Manchester City verschiebt sich. Gegen Sunderland fehlt der Ex-Schalker. Bald soll er unter Pep Guardiola trainieren.

50-Millionen-Mann Leroy Sané wird beim Saison-Auftakt von Manchester City am Samstag gegen den FC Sunderland (18.30 Uhr) noch nicht sein Debüt in der englischen Premier League geben.

"Er hat wegen einer Verletzung noch nicht mit uns trainieren können, deshalb ist er nicht dabei", sagte Teammanager Pep Guardiola: "In der nächsten Woche wird er ins Training einsteigen können."

Für 50 Millionen Euro vom FC Schalke

Der 20 Jahre alte Nationalspieler Sané war Anfang August für 50 Millionen Euro von Schalke 04 nach Manchester gewechselt. Der frühere Bayern-Coach Guardiola hatte am Tag vor seinem Debüt in der Premier League seine Startelf dagegen schon fast im Kopf. "Ich weiß zu 80 oder 90 Prozent, wer spielen wird. Aber ich muss noch einmal drüber schlafen", sagte Guardiola.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Kommentieren