Die SG 09 Wattenscheid freut sich auf ein weiteres Freundschaftsspiel gegen einen Revier-Bundesligisten. Am Freitag, 07.09.2007 empfängt die Sportgemeinschaft die Bundesliga-Mannschaft von Borussia Dortmund im Lohrheidestadion. Der Anstoß erfolgt um 19.00 Uhr. Damit bietet sich zur Länderspielpause für alle Fans und Sympathisanten der Ruhrgebiet-Klubs eine ideale Möglichkeit, die Mannschaft von Thomas Doll nochmals hautnah zu erleben.

Borussia Dortmund testet in Wattenscheid

Nachbarschaftliche Solidarität

pozo
23. August 2007, 17:55 Uhr

Die SG 09 Wattenscheid freut sich auf ein weiteres Freundschaftsspiel gegen einen Revier-Bundesligisten. Am Freitag, 07.09.2007 empfängt die Sportgemeinschaft die Bundesliga-Mannschaft von Borussia Dortmund im Lohrheidestadion. Der Anstoß erfolgt um 19.00 Uhr. Damit bietet sich zur Länderspielpause für alle Fans und Sympathisanten der Ruhrgebiet-Klubs eine ideale Möglichkeit, die Mannschaft von Thomas Doll nochmals hautnah zu erleben.

Besonders freuen sich die 09er darüber, dass Alexander Frei zum Spiel gegen die Sportgemeinschaft aller Wahrscheinlichkeit nach seine Rückkehr in die Bundesliga-Mannschaft des BVB feiern wird. „Die Freude ist natürlich riesengroß – im Namen der gesamten Sportgemeinschaft möchte ich mich bei den Herren Watzke, Zorc und Doll für diese unbürokratische und nachbarschaftliche Solidarität bedanken“, freut sich 09-Präsident Guido Tann, der aktuell weitere Gespräche führt. „Auch der MSV Duisburg hat uns bereits die Zusage für ein Freundschaftsspiel gegeben, welches wir mittelfristig abstimmen und planen werden.“

Der Kartenvorverkauf für den freundschaftlichen Vergleich zwischen der SG 09 und dem BVB startet am kommenden Mittwoch, 29. August, in der Geschäftsstelle der SG 09.

Autor: pozo

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren