Nachdem die U23 von Arminia Bielefeld in der abgelaufenen Spielzeit erneut im Tabellen-Mittelfeld der Oberliga Westfalen gelandet ist, wird es einen Umbruch geben.

Arminia Bielefeld

U23 bekommt neues Gesicht

Marlon Irlbacher
23. Juni 2016, 12:32 Uhr
Foto: Benjamin Neumann

Foto: Benjamin Neumann

Nachdem die U23 von Arminia Bielefeld in der abgelaufenen Spielzeit erneut im Tabellen-Mittelfeld der Oberliga Westfalen gelandet ist, wird es einen Umbruch geben.

Nachdem [person=9139]Jannis Wehmeier[/person], [person=15155]Nico Bartling[/person] und [person=15161]Aytürk Gecim[/person] gemeinsam zum SC Herford abgewandert sind, haben auch [person=15302]Christopher Balkenhoff [/person](SV Lippstadt), [person=3231]Nico Schneck[/person] (SSV Jahn Regensburg), [person=15080]Konstantinos Papadopoulos[/person] (SC Roland Beckum), [person=9123]Christian Will[/person] (SV Rödinghausen), [person=15078]Nujin Hassan[/person] und[person=25026] Charalampos Chantzopoulos[/person] (beide Ziel unbekannt) den Verein verlassen.

Arminen-Coach Daniel Scherning muss zur kommenden Saison auf einigen Positionen neu planen. Das Gesicht der U23 wird sich also weitestgehend verändern.

[person=25166]Bastian Schreiber[/person], Allan Firmino Dantas, Armend Salihi und [person=25162]Fynn Rausch-Bönki[/person] stoßen aus der eigenen Jugend zum Kader. [person=26478]Nino vom Hofe[/person] und [person=31601]Janik Brosch[/person] kommen vom SC Herford. [person=19814]Christopher Rump[/person] (FC Gütersloh 2000), [person=6856]Ahmet Aydincan[/person] (SC Paderborn 07 U23), Noor Al-Tamemy (Lüneburger SK Hansa) und Danilo Fernando Evangeliste de Souza (SV Lippstadt) komplettieren den Kader für die kommende Saison in der Oberliga Westfalen.

Autor: Marlon Irlbacher

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren