Der 1. FC Nürnberg hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison der 2. Fußball-Bundesliga unter Vertrag genommen. Aus Darmstadt kommt Mittelfeldspieler Tobias Kempe.

1. FC Nürnberg

Mittelfeldprofi Kempe kommt aus Darmstadt

dpa
17. Juni 2016, 12:56 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der 1. FC Nürnberg hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison der 2. Fußball-Bundesliga unter Vertrag genommen. Aus Darmstadt kommt Mittelfeldspieler Tobias Kempe.

Details zum Kontrakt mit dem 26-Jährigen und auch die Laufzeit teilten die Nürnberger nicht mit. "Mit seiner Variabilität wird er unser Angriffsspiel facettenreicher machen", hoffte Nürnbergs Sportvorstand Andreas Bornemann.

Der bei Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen ausgebildete Offensivakteur kam in der abgelaufenen Saison in Darmstadt zu 31 Bundesliga-Einsätzen, zumeist aber als Einwechselspieler. Dabei gelangen ihm vier Tore. Sein Vertrag bei den Südhessen lief Ende Juni aus, weswegen er ablösefrei nach Nürnberg wechseln konnte.

"Ich bin froh, hier die Möglichkeit zu bekommen, eine neue Herausforderung anzunehmen. Der Club ist ein Traditionsverein, der noch immer große Strahlkraft besitzt, sagte der frühere U20-Nationalspieler.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren