Der FC Brünninghausen ist auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer für die kommende Saison fündig geworden.

FC Brünninghausen

Der neue Trainer ist gefunden

RS
29. April 2016, 17:06 Uhr
Foto: Benjamin Neumann

Foto: Benjamin Neumann

Der FC Brünninghausen ist auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer für die kommende Saison fündig geworden.

Der Verein einigte sich mit Alen Terzic auf eine Zusammenarbeit ab dem 1. Juli 2016. Der 35-Jährige ist Inhaber der Trainer A-Lizenz und war bis zum Sommer 2015 als Cheftrainer beim Landesligisten FSV Werdohl tätig. Zuvor coachte der 35-jährige vier Spielzeiten den ehemaligen Brünninghauser Westfalenliga-Rivalen Dröschede und arbeitete im
Nachwuchsscouting beim VfL Bochum. Der diplomierte Betriebswirt absolviert derzeit ein mehrmonatiges Trainerpraktikum bei Borussia Dortmund unter U19-Coach Hannes Wolf sowie ein Studium der Sportwissenschaften.

Terzic wird erst nach Abschluss der laufenden Spielzeit als neuer Cheftrainer offiziell vorgestellt. Der FC Brünninghausen bittet um Verständnis dafür, dass sich alle Beteiligten bis zu diesem Zeitpunkt aus Rücksicht auf die derzeitige Interims-Lösung um Andreas Kluy und Alex Enke, sowie die noch ausstehenden Saisonspiele im Aufstiegsrennen um den Relegationsplatz zur Oberliga, nicht äußern werden.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren