Samstag am Millerntor feiert Onur Bulut seinen 22. Geburtstag. Es dürfte sein bisher schönster sein.

VfL

Bulut ist der Aufsteiger der Spielzeit 2015/16

15. April 2016, 09:07 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Samstag am Millerntor feiert Onur Bulut seinen 22. Geburtstag. Es dürfte sein bisher schönster sein.

Denn den Worten im Sommer – „Ich reiße mir weiter den Hintern auf“ – hat das Eigengewächs Taten folgen lassen. Hatte sich der 21-Jährige vor der Saison 20 Ligaspiele als Saisonziel gesetzt, schaffte er wider Erwarten den Sprung in die Startformation, erzielte bis dato vier Treffer und bereitete fünf weitere vor.

[person_box=5808][/person_box]

Wurde Bulut vor Verbeek von Position zu Position geschubst ohne im Team eine fußballerische Heimat zu finden, entdeckte ihn der Niederländer für die rechte offensive Außenbahn. Und so überraschte es nicht, dass bei der Generalprobe am 17. Juli gegen den BVB Onur Bulut in der Startformation stand und den Stammplatz fortan nur noch vereinzelt abgab.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren