Joel Matip wird den FC Schalke 04 am Saisonende wohl verlassen. Angeblich hat Liverpool Interesse an dem Verteidiger.

Schalke

Matip ist wohl nicht mehr zu halten

27. Januar 2016, 14:29 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Joel Matip wird den FC Schalke 04 am Saisonende wohl verlassen. Angeblich hat Liverpool Interesse an dem Verteidiger.

Nach Informationen von FUNKE Sport ist eine Verlängerung des am 30. Juni 2016 auslaufenden Vertrages nicht mehr wahrscheinlich. Schalke-Manager Horst Heldt hatte auf eine Entscheidung bis Ende Januar gedrängt. In diesem Monat wird das abschließende Gespräch aber nicht mehr erfolgen.

Gut möglich, dass [person=1653]Matip[/person] dem S04-Sportvorstand im Februar dann schon mitteilt, dass er seine Zelte auf Schalke im Sommer abbrechen wird. Aktuell führt die Fährte zum FC Liverpool, angeblich steht der gebürtige Bochumer beim von Jürgen Klopp trainierten Premier-League-Klub ganz oben auf der Wunschliste. Es gibt auch bereits Kontakte auf die Insel. Besonders bitter für die Königsblauen ist, dass der 24-Jährige, dessen Marktwert auf 14 Millionen Euro taxiert wird, Schalke ablösefrei verlassen würde.

Matip hatte seinen Verbleib in der Vergangenheit - die Vetragsgespräche laufen schon seit der vergangenen Saison - davon abhängig gemacht, wohin die Richtung für Schalke geht. Die erneute Unruhe im Vereinsumfeld wird dabei gewiss kein Argument für einen Verlängerung gewesen sein.

Heldt sucht derweil ohnehin noch nach einem Innenverteidiger. Serdar Tasci könnte die Lücke schließen, die der verletzte Benedikt Höwedes hinterlassen hat. Um den Ersatz für Matip könnte sich dann schon Heldts Nachfolger kümmern: Christian Heidel vom FSV Mainz 05 ist sich mit Schalke 04 bereits einig.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren