Der 1. FC Nürnberg zählt endgültig zum Kreis der Aufstiegsanwärter in der 2. Fußball-Bundesliga.

Nürnberg - Paderborn

"Club" zählt endgültig zu den Favoriten

dpa
04. Dezember 2015, 21:17 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der 1. FC Nürnberg zählt endgültig zum Kreis der Aufstiegsanwärter in der 2. Fußball-Bundesliga.

Der "Club" besiegte zum Hinrundenabschluss den SC Paderborn im eigenen Stadion mit 2:1 (1:0) und rückte mit 27 Punkten zumindest bis Sonntag auf den dritten Tabellenplatz vor.

[person=4522]Niclas Füllkrug[/person] (34. Minute) und [person=10201]Tim Leibold[/person] (73.) erzielten vor 25 102 Zuschauern die Tore für die Franken, die nunmehr seit sieben Partien ungeschlagen sind. Das Anschlusstor für Paderborn durch [person=4793]Kevin Stöger[/person] kam zu spät (89.). Der Bundesliga-Absteiger blickt als Drittletzter mit Trainer Stefan Effenberg einem harten Abstiegskampf in der Rückrunde entgegen.

Autor: dpa

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren