Bei Rot-Weiss Essen entspannt sich vor dem Pokalspiel gegen den SV Hönnepel-Niedermörmter die Personalsituation deutlich.

RWE

Nur noch zwei Verletzte

18. November 2015, 16:47 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Bei Rot-Weiss Essen entspannt sich vor dem Pokalspiel gegen den SV Hönnepel-Niedermörmter die Personalsituation deutlich.

Die Verteidiger [person=3705]Leon Binder[/person] und [person=3671]Philipp Zeiger[/person] haben das Mannschaftstraining wieder aufgenommen und sind bereit für das Spiel am Samstag um 14.30 Uhr im Stadion Essen. [person=6034]Vojno Jesic[/person] hat nach längerer Pause ebenfalls wieder mit der Mannschaft trainiert. Am Mittwoch pausierte er allerdings schon wieder, da er sich – genau wie Benjamin Baier – mit einem grippalen Infekt plagt. Aktuell sieht es allerdings danach aus, als werden gegen Hö.-Nie. lediglich noch Marwin Studtrucker und Niclas Heimann fehlen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren