Nach einer Schlägerei mit Kölner Ultras hat die Polizei in Düsseldorf sieben Ultras des FC Schalke 04 festgenommen.

Düsseldorf

Schalker Ultras nach Schlägerei festgenommen

fel
08. November 2015, 14:15 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Nach einer Schlägerei mit Kölner Ultras hat die Polizei in Düsseldorf sieben Ultras des FC Schalke 04 festgenommen.

Die beiden Gruppen hatten trafen am Düsseldorfer Hauptbahnhof wohl zufällig aufeinander. Etwa 20 Schalker und 15 Kölner Fans waren daran beteiligt.

Als die Schalker gegen 10 Uhr in den RE1 stiegen um zum Revierderby in Dortmund zu fahren, trafen sie dort auf die Kölner. Die Polizei geht davon aus, dass die Fans des FC Köln wohl mit befreundeten BVB-Fans das Derby ansehen wollten.

[url]http://live.reviersport.de/000/073/60-rs.html[/url]

Laut Polizei brach die Schlägerei unmittelbar nach dem Aufeinandertreffen der beiden Gruppen aus. Demnach ging die Aggression von den Schalker Fans aus. Als die Polizei eintraf, versuchten die Ultras zu fliehen und lieferten sich eine Verfolgungsjagd mit den Beamten, wurden aber schließlich geschnappt. Bei ihrer Festnahme leisteten die Ultras laut Polizei heftigen Widerstand, die Beamten setzten sogar Pfefferspray ein.

Insgesamt nahm die Polizei sieben Schalke-Ultras fest, neun weitere wurden mittlerweile wieder auf freien Fuß gesetzt.

Autor: fel

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren