Der Aufsichtsrat der SG Wattenscheid 09 hat, nach den schon bekanntgegebenen Veränderungen (Uwe Albert/Ralf Schäfer) weitere Personalentscheidungen verabschiedet.

SG Wattenscheid 09

Weitere Personalentscheidungen getroffen

RS
27. Oktober 2015, 18:32 Uhr
Foto: Michael Ketzer

Foto: Michael Ketzer

Der Aufsichtsrat der SG Wattenscheid 09 hat, nach den schon bekanntgegebenen Veränderungen (Uwe Albert/Ralf Schäfer) weitere Personalentscheidungen verabschiedet.

Mit sofortiger Wirkung wird Dr. Hartmut Fahnenstich zum neuen Vorstandsmitglied für den Bereich Sport ernannt. Seine Aufgabenschwerpunkte beinhalten die verantwortliche Repräsentation sportlicher Belange innerhalb und außerhalb der Vereinsstrukturen, die konzeptuelle Weiterentwicklung sportlicher Planung, insbesondere die Verzahnung der Leistungskompetenzen von Senioren- und Juniorenfußball.

Die bewährte und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Dr. Fahnenstich und Farat Toku soll zukunftsweisend dadurch dokumentiert werden, dass der Cheftrainer unserer Regionalligamannschaft den Posten des Sportlichen Leiters in Personalunion ausfüllen wird. In dieser Funktion wird Toku regelmäßig an den Vorstandssitzungen teilnehmen.

Ebenfalls werden Gerhard Abstins (Geschäftsstelle und Spielbetrieb) sowie Mike Dröge (Fan-Angelegenheiten, Umfeld) beratend an Vorstandssitzung teilnehmen. Schlussfolgernd werden auch die bereits aktiven Funktionsteams (s.unten) themenorientiert mit ihren Kompetenzen und Vorschlägen mehr denn je aktiv in die Entscheidungsfindung einbezogen.

Die Funktionsteams im Überblick:

Gottfried Bühlbecker (Controlling)

Christian Mose (Administration, Satzung)

René Engel, Sandra Mehler-Engel, Helmut Hoffmann (Marketing)

Allessia Vit, Daniel Knorr, Maik Matheus, Marvin Henkel, Ede Neumann, Lothar O. Kuhn (Presse)

Robert Neumann, Meiko Huismann (Stadionkommunikation)

Stephanie Ilga, Patrick Harder (Fan Shop)

Ines Pohl, Christian Kotulla-Pohl, Olaf Klöninger (VIP Raum)

Peter Gilly (Sicherheit)

Georg Sokoll (Jugend)

„Uns in den Gremien breiter aufzustellen und vor allem den unterschiedlichsten Belangen des Vereins SG Wattenscheid 09 Rechnung zu tragen, war federführend in unseren Planungen“, bilanziert Reinhard Mokanski, Aufsichtsratsvorsitzender.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren