Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. Bundesliga
FSV Frankfurt geht gegen Heidenheim unter

(0) Kommentare
2. Liga: FSV Frankfurt geht gegen Heidenheim unter
Foto: firo

Der 1. FC Heidenheim hat mit dem ersten Auswärtssieg den Abstand zu den Spitzenplätzen in der 2. Fußball-Bundesliga verkürzt.

Das Team aus Baden-Württemberg setzte sich am Freitagabend souverän mit 4:0 (3:0) beim FSV Frankfurt durch. Vor nur 4124 Zuschauern offenbarten die Hessen bei den Treffern von Norman Theuerkauf (14. Minute), Sebastian Griesbeck (40.) und Smail Morabit (66.) eklatante Abwehrschwächen. Zudem unterlief Haji Safi bedrängt vom Heidenheimer Robert Leitner ein Eigentor (24.). Die Rote Karte für FSV-Abwehrspieler Joan Oumari (67.) wegen groben Foulspiels war Ausdruck der Frankfurter Hilflosigkeit.

Nico Klaß (Nummer 14) spielte in der vergangenen Saison für Eintracht Braunschweig.
(0) Kommentare

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.