Der Hammer des Samstags: Stürmer Franco Di Santo wechselt von Werder Bremen zum FC Schalke 04.

Twitter

"Verbale Inkontinenz" nach Di-Santo-Wechsel

26. Juli 2015, 09:10 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der Hammer des Samstags: Stürmer Franco Di Santo wechselt von Werder Bremen zum FC Schalke 04.

Der Transfer wurde ausgerechnet am "Tag der Fans" der Hanseaten bekanntgegeben. Begeisterung in Gelsenkirchen, Frust an der Weser. Ein prominenter Werder-Fan machte seinem Ärger bei Twitter Luft und überspannte den Bogen dabei etwas: "Scheiß Geld, scheiß Unloyalität, scheiß Söldner, scheiß Schalke, scheiß Gazprom #disanto", giftete Rapper Jan Delay.

Wenig später ruderte der Künstler zurück - aber nur ein bisschen: "Da ist dann wohl der Frust mit mir durchgegangen. Das mit Schalke nehm ich zurück. Ich mag Schalke eigentlich. Den Rest lass ich stehen", lautete der nächste Tweet. Wenig später folgte noch ein "Sorry" mittels eines Fotos, das Jan Delay mit einem Schalker zeigte - allerdings ausgerechnet mit Julian Draxler, der sich bald von den Königsblauen verabschieden könnte.

Und schließlich richtete sich der Musiker noch direkt an Schalke 04: "...Emotionen.. verbale Inkontinenz.. sorry, @s04 !! Ihr könnt ja gar nix dafür.. ich bin halt ein Loyalitäts-Romantiker" twitterte der gebürtige Hamburger als Entschuldigung. Die zuvor so arg beschimpften Blau-Weißen nahmen es tatsächlich gelassen und akzeptierten die Entschuldigung:

Größe zu zeigen, fiel den "Knappen" wahrscheinlich auch deshalb leicht, weil Jan Delays Hass-Tweet letztlich auch eine Form der Anerkennung ist: Ein schöneres Kompliment für einen Transfercoup hätte Horst Heldt vielleicht gar nicht bekommen können. Denn Schalkes Manager bewies wieder einmal, dass er es besonders gut versteht, Ausstiegsklauseln der Konkurrenz auszunutzen. Sechs Millionen Euro Ablöse kostet Schalke der Di-Santo-Deal zwar, die scheinen im Fall des Argentiniers, der im letzten Jahr 13 Tore in 26 Spielen markierte, aber gut angelegt. Das weiß wohl auch Jan Delay...

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren