Beim FC Schalke tummeln sich derzeit zwei Gastspieler im Training der U23. Einer davon ist ein bekanntes Gesicht in Gelsenkirchen und sogar Deutscher Meister.

Schalke II

Darwiche zurück auf Schalke

15. Juli 2015, 21:34 Uhr
Foto: Kai Griepenkerl

Foto: Kai Griepenkerl

Beim FC Schalke tummeln sich derzeit zwei Gastspieler im Training der U23. Einer davon ist ein bekanntes Gesicht in Gelsenkirchen und sogar Deutscher Meister.

Ihab Darwiche holte 2012 mit der "Knappenschmiede" die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft nach Schalke. Danach versackte allerdings die Karriere des Deutsch-Libanesen ein wenig. In der Schalker U23 kam er in den Spielzeiten 2012/13 und 2013/14 auf insgesamt nur vier Einsätze in der Regionalliga West und ist seit einem Jahr vereinslos.

Nun gibt er ein Comeback beim königsblauen Unterbau, allerdings nur als Gastspieler im Training der Truppe von S04-II-Coach Jürgen Luginger. Darwiche darf sich fithalten, aber an eine Verpflichtung des 22-jährigen Außenstürmers ist nicht gedacht.

Der zweite Gast bei den Einheiten der Schalker Reserve ist ein Grieche und heißt Christos Papadimitriou. Der 21-Jährige Offensivallrounder kickte zuletzt beim sächsischen Landesligisten FC Inter Leipzig, nachdem er zuvor bei den "Roten Bullen" in Leipzig am Ball war. In der Jugend spielte Papadimitriou für AEK Athen und absolvierte dort auch fünf Einsätze in der ersten griechischen Liga.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren