Der SC Rot-Weiß Oberhausen trauert um einen seiner Helden aus der Bundesligazeit.

RWO

Trauer um Bundesliga-Held Hentschel

RS
22. Juni 2015, 14:49 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der SC Rot-Weiß Oberhausen trauert um einen seiner Helden aus der Bundesligazeit.

Am vergangenen Sonntag verstarb der ehemalige, langjährige RWO-Spieler Dieter "Tex" Hentschel im Alter von fast 71 Jahren. Hentschel wurde am 4. Juli 1944 geboren und erlernte das Fußballspielen in der RWO Jugend fast von der Pike auf. Für die erste Mannschaft wurde er vom damaligen Trainer Willibald Hahn entdeckt.

Er absolvierte insgesamt 385 Meisterschaftsspiele für RWO und war von 1964 bis 1970 und noch einmal von 1973 bis 1980 als Abwehrspieler in der Kleeblattelf aktiv. 10 Tore erzielte er dabei für die Rot-Weißen. In der Zeit von 1970 bis 1973 spielte er in Belgien für den Verein VV St. Truiden.

Für RWO bestritt „Tex“ Hentschel 27 Spiele in der 1. Bundesliga und gehörte dort auch zur Mannschaft, die 1969 den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt machte.

Der Verein spricht den Angehörigen sein Beileid aus und trauert um einen der verdientesten Spieler, die je das Kleeblatt auf der Brust getragen haben.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren