Nach dem erreichten Klassenerhalt hat der VfB Speldorf weitere gute Nachrichten parat.

Speldorf

VfB holt Ex-Profi vom SV Hö/Nie

11. Juni 2015, 21:11 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Nach dem erreichten Klassenerhalt hat der VfB Speldorf weitere gute Nachrichten parat.

Am Donnerstagabend präsentierte der Landesligist den vorläufigen Kader für die kommende Saison 2015/16. Insgesamt 19 Spieler umfasst das bisherige Aufgebot der Mülheimer, darunter auch acht Neuzugänge. Der prominenteste unter diesen ist mit Sicherheit [person=1209]Christian Mikolajczak[/person], der 2001 mit Schalke 04 Vizemeister wurde und zuletzt für den Oberligisten SV Hönnepel-Niedermörmter aktiv war. Außerdem tragen ab sofort folgende Spieler das VfB-Trikot: [person=5717]Janis Timm[/person] (zuvor VfB Homberg), [person=19745]Ercan Yayla[/person] (Hamborn 07), [person=5813]Dennis Kündig[/person] (SC Hassel), Falk Kalthoff (Fussballpause, davor VfB Homberg U19), [person=27450]Jan Plückelmann[/person] (Arminia Klosterhardt II), [person=13931]Andre Panz[/person] ( TSV Heimaterde), Abdul Rahman Isshak Yussif (eigene A-Jugend). Die Planungen von Trainer Oliver Röder sind damit aber noch nicht zwingend abgeschlossen.

Autor:

Kommentieren