Die Sportfreunde Lotte werden mindestens 13 Spielern den Laufpass geben.

SF Lotte

13 Abgänge, fünf Fragezeichen

Krystian Wozniak
26. Mai 2015, 15:41 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Die Sportfreunde Lotte werden mindestens 13 Spielern den Laufpass geben.

Lottes Fußball-Obmann Manfred Wilke bestätigte gegenüber RevierSport, dass Jesse Weißenfels (Preußen Münster), Marco Hansmann, Deniz Cicek, Tobias Holm (alle TSV Havelse), Matthias Rahn (Wacker Burghausen), Henning Grieneisen, Benedikt Koep, Stipe Batarilo-Cerdic, Sandro Heskamp, Steven Bentka, Fabian Otte, Dominic Schmidt und Philip Semlits (alle Ziel unbekannt) in der kommenden Saison nicht mehr für den Klub aus dem Tecklenburger Land auflaufen werden.

Derweil steht hinter der Zukunft von Yannick Dauth, Benedikt Fernandez, Jeron Al-Hazaimeh, Nico Granatowski und Kevin Pires-Rodrigues noch ein dickes Fragezeichen. "Wir befinden uns in Gesprächen. Mal schauen, wer am Ende bei uns bleibt und wer eine neue Herausforderung suchen wird", sagt Wilke.

Neben dem bisher einzigen Neuzugang Felix Frank (SV Rödinghausen) besitzen auch Gerrit Nauber, Tim Wendel, Alexander Langlitz, Moritz Heyer, Tim Gorschlüter, Bernd Rosinger, und Pascal Schmidt gültige Verträge für die nächste Spielzeit. "Bis zum Trainingsstart Ende Juni werden wir den einen oder anderen neuen Mann noch präsentieren. Danach haben wir immer noch einige Wochen bis zum Saisonstart und da werden wir so verfahren wie in den vergangenen Jahren. Es werden einige Testspieler versuchen, uns von ihren Qualitäten zu überzeugen", erklärt Wilke die Lotter Kaderplanung.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren