Der Heisinger SV will gegen TuS Essen West 81 die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Zuletzt kassierte der Heisinger SV eine Niederlage gegen die SG Kupferdreh-Byfang – die fünfte Saisonpleite. Am letzten Spieltag nahm TuS Essen West gegen den Vogelheimer SV die dritte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Bezirksliga Niederrhein 6

Hat TuS Essen West 81 die Niederlage verarbeitet?

05. Oktober 2018, 12:00 Uhr

Der Heisinger SV will gegen TuS Essen West 81 die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Zuletzt kassierte der Heisinger SV eine Niederlage gegen die SG Kupferdreh-Byfang – die fünfte Saisonpleite. Am letzten Spieltag nahm TuS Essen West gegen den Vogelheimer SV die dritte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Die volle Punkteausbeute sprang für den Heisinger SV in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Insbesondere an vorderster Front kommt die Heimmannschaft nicht zur Entfaltung, sodass nur 13 erzielte Treffer auf das Konto des Aufsteigers gehen. Heising steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Daheim hat die Heisinger die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

TuS Essen West 81 rangiert mit 16 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des Heisinger SV sein: TuS Essen West versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Auf dem Papier ist der Heisinger SV zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Mehr zum Thema

Kommentieren