Christoph Preuß vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt plagt ein Bandscheibenvorfall. Um die Beschwerden zu lindern, setzt der Mittelfeldspieler nun auf die Behandlungsmethoden eines Neurologen.

Lädierte Bandscheibe setzt Preuß außer Gefecht

den
28. März 2006, 11:13 Uhr

Christoph Preuß vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt plagt ein Bandscheibenvorfall. Um die Beschwerden zu lindern, setzt der Mittelfeldspieler nun auf die Behandlungsmethoden eines Neurologen.

Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Christoph Preuß droht aufgrund eines Bandscheibenvorfalls das vorzeitige Saisonende. Der 25-Jährige lässt sich derzeit von einem Neurologen mit Spritzen und Tabletten behandeln, um eine Operation zu umgehen. Ein weiterer Einsatz in der laufenden Spielzeit scheint dennoch sehr fraglich.

Autor: den

Kommentieren