25.12.2017

1. FC Kleve

Akpinar-Elf mausert sich zum Topfavoriten

Foto: Thorsten Lindekamp

Der 1. FC Kleve hat sich nach Rang sieben in der letzten Saison wieder in der Spitzengruppe festgesetzt. Einen großen Anteil daran hat der neue Trainer Umut Akpinar.

Umut Akpinar, wie fällt Ihr Fazit der abgelaufenen Hinrunde aus?
Im Großen und Ganzen können wir sehr zufrieden sein. Wir haben eine gute Hinrunde gespielt und haben uns in der Spitzengruppe etablieren können.

Wird es im Winter personelle Veränderungen geben?
Nein, Veränderungen sind nicht geplant. Wir haben einen großen Kader, mit dem wir bisher gut durch die Saison gekommen sind.

Was erhoffen Sie sich von der Rückrunde?
Ich will bei der Mannschaft eine Weiterentwicklung sehen. Wir schauen wo die Defizite sind und werden an diesen Arbeiten. Natürlich wollen wir auch oben mit dabei bleiben, aber wir schauen von Spiel zu Spiel.

Wann beginnt die Vorbereitung? Gibt es eventuell sogar ein Trainingslager?
Ein Trainingslager werden wir nicht absolvieren. Wir haben hier einen großen Park, wo wir Laufeinheiten absolvieren können und ein Reha- und Fitnesszentrum wo wir was für die Kondition machen können. Außerdem haben wir zwei Kunstrasenplätze, die auch im Winter bespielbar sind. Beginnen werden wir damit am 10. Januar.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken