23.11.2017

24 Tore

Paris St. Germain übertrifft CL-Torrekord des BVB

Foto: firo

Das Elite-Team Paris St. Germain hat am Mittwoch Borussia Dortmunds Bestmarke von 21 erzielten Treffern in der Gruppenphase der Champions League aus der vergangenen Saison übertroffen.

Die Franzosen trafen nach Abschluss des 5. Spieltags bereits 24-mal und können die Bestmarke am letzten Spieltag im Dezember im Gastspiel beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München sogar noch ausbauen.

In Manchester United (1998/99), Real Madrid (2013/14) sowie dem FC Barcelona (2011/12, 2016/17) war es zuvor drei Mannschaften gelungen je 20 Treffer zu erzielen.

Autor: sid

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken