23.11.2017

Schalke

U17-Cheftrainer Frank Fahrenhorst bleibt bis 2020

Foto: Martin Möller

Schalke hat den Vertrag mit U17-Trainer Frank Fahrenhorst um zwei weitere Jahre verlängert. Der 40-Jährige unterzeichnete einen Vertrag bis 2020 und ist weiterhin für die Schalker B-Junioren verantwortlich.

„Er arbeitet seit vielen Jahren äußerst erfolgreich in der Knappenschmiede. Kontinuität und Qualität sind für uns auch im Nachwuchsbereich wichtige Kriterien. Wir freuen uns daher sehr, dass Frank uns für weitere zwei Jahre erhalten bleibt“, sagte Manager Christian Heidel.

„Es ist eine Ehre für mich, meine Arbeit auf Schalke fortführen zu können“, sagt Frank Fahrenhorst. „Es ist für mich die logische Konsequenz, den Weg weiterzugehen.“ Mit der Schalker U17 steht der Fußballlehrer auf Rang zwei.

Autor: waz

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken