03.05.2007

Am 9. Mai wird GS Berger Feld offiziell zur Eliteschule des Fußballs

Zwanziger und Sammer kommen

Am 9. Mai ist es so weit. Der Deutsche Fußball-Bund zeichnet die Gesamtschule Berger Feld als "Eliteschule des Fußballs" aus (RS berichtete). Den feierlichen Akt im Forum der Schule (16.30 Uhr) nehmen DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger und -Sportdirektor Mathias Sammer höchstpersönlich vor. Des Weiteren werden NRW-Innenminister Dr. Ingo Wolf, Schulministerin Barbara Sommer, S04-Präsident Gerd Rehberg sowie Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski vor Ort sein.

Die Gesamtschule Berger Feld hat sich das DFB-Zertifikat unter anderem für ihre vorbildliche Zusammenarbeit mit dem FC Schalke verdient. In den vergangenen Jahren schafften in Manuel Neuer, Ralf Fährmann, Tim Hoogland, Mesut Özil, Sebastian Boenisch, Timo Kunert und Markus Heppke sieben Absolventen der in Sichtweite der Arena gelegenen Einrichtung den Sprung in den aktuellen Profikader der Königsblauen.

Spieler wie Nedim Hasanbegovic (13. Klasse). Giuseppe Pisano (12.) und Mo Amsif (11., alle in der Schalker U19) könnten die nächsten Absolventen sein, denen der Spagat zwischen Penne und Profifußball gelingt. Danny Latza, Marvin Pachan, Timo Brauer, Joel Matip, David Loheider, Patrick Reinsch und Marcel Lenz (alle U17) haben dieses Ziel ebenfalls vor Augen.

Ihre Stärke bewiesen die Schüler vom Berger Feld auch beim "playstation school's cup". Die Jungs gewannen vergangene Woche die nationale Ausscheidung in Frankfurt (RS berichtete) und vertreten Deutschland somit am 22. Mai beim Europafinale der Schulen in Athen - verbunden mit einer Einladung für das Champions League-Endspiel am folgenden Abend! Auch die Mädchen aus Gelsenkirchen waren erfolgreich und erreichten in Frankfurt immerhin den fünften Platz.

Nach dem ersten Platz bei der Gelsenkirchener Stadtmeisterschaft der Schulen steht zudem am 8. Mai die Regierungsbezirks-Meisterschaft in Oelde vor der Tür. Im Falle eines erneuten Triumphes geht es Mitte Juni beim NRW-Finale um die Qualifikation für die deutschen Schulfußball-Meisterschaften im September in Berlin.

Autor: hb

Kommentieren