29.10.2012

Trauer um Willi Demski

"Torjäger des Westens" verstorben

Rot-Weiß Oberhausen und der SV Sodingen trauern um ihren ehemaligen Spieler Willi Demski. Demski verstarb nach langer Krankheit im Alter von 83 Jahren.

Als durch nichts zu erschütternder Halblinker bzw. Mittelstürmer erspielte sich "Willa" bereits in jungen Jahren den Ruf, einer der "Torjäger des Westens" zu sein, und war in seiner ersten Saison bei RWO 1951/52 mit 17 Treffern sogleich bester Oberhausener Torschütze in der damaligen 2. Liga West.

Nachdem er es anschließend im Sodinger Dress zum B-Nationalspieler gebracht hatte (ein Einsatz am 23. März 1955 beim 1:1 gegen England in Sheffield), kehrte er nach einem kurzen Ausflug in den Südwesten wieder in die Reihen der Kleeblatt-Elf zurück und avancierte zu einem eminent wichtigen Leistungsträger, der RWO 1956/57 dorthin zurückschoss, wo man allein schon des Namens wegen hingehörte - ins Oberhaus.

[gallery]2972,0[/gallery]
Auch nach Beendigung seiner aktiven Karriere blieb er dem SC Rot-Weiß stets eng verbunden und wurde zum 100jährigen Vereinsjubiläum in die "RWO-Jahrhundertelf" gewählt.

,,Willi Demski wird als einer der verdientesten Spieler seiner Zeit unvergessen bleiben. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden", sagte der RWO-Vorstandsvorsitzende Hajo Sommers.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema