SV Hamborn 90

18 Monate - nächste harte Strafe

04. November 2011, 18:41 Uhr

Die Kreisspruchkammer des Fußballkreises Duisburg/Mülheim/Dinslaken hat erneut eine hohe Strafe ausgesprochen. Öztürk Yildirim muss 18 Monate zuschauen.

Dem Spieler der Reserve des SV Hamborn 90 wird zur Last gelegt, im B-Liga-Spiel gegen DJK Vierlinden II den Schiedsrichter bedroht und beleidigt zu haben. Darüber hinaus soll Yildirim einen Zuschauer tätlich Angegriffen haben.

Es ist die nächste drastische Strafe für den Klub, dessen erste Mannschaft aufgrund von Betrug mit Spielerpässen am Saisonende 15 Punkte abgezogen bekommt (RS berichtete).

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren