Startseite

RWO
Der MSV kann kommen

(11) Kommentare
RWO: Halbfinaleinzug nach souveränem 5:0-Sieg

Rot-Weiß Oberhausen hat sich im Viertelfinale des Niederrheinpokals gegen den Landesligisten TV Kalkum-Wittlaer keine Blöße gegeben. Nun wartet ein Kracher.

Mit 5:0 (4:0) gewannen die Kleeblätter im Stadion Niederrhein gegen den Düsseldorfer Landesligisten, der nun dank seiner rund 500 mitgereisten und lautstarken Fans für Furore sorgen konnte. Auf dem Platz machte der Regionalligist im Schnelldurchlauf kurzen Prozess. Bereits nach 20 Minuten führte RWO nach Toren von Patrick Schikowski (14.), Kapitän Benjamin Weigelt (18.) und Robert Fleßers (20.) mit 3:0. Erneut Fleßers (44.) und Alexander Scheelen nach schöner Flanke von Christoph Caspari (81.) sorgten für den Endstand in einer einseitigen Begegnung.


Trainer Andreas Zimmermann wollte keinerlei Risiko eingehen und verzichtete zu Beginn auf personelle Experimente. Mit der Leistung seiner Mannschaft konnte er im Nachgang hochzufrieden sein. "So habe ich mir das vorgestellt. Der Gegner hatte überhaupt keine Möglichkeit. Das war ein konzentrierter Auftritt meiner Jungs."

Zur Belohnung durften sich die Oberhausener Akteure über ein freies Wochenende freuen. Am Samstagabend ist ein gemeinsamer Mannschaftsabend geplant. Gut möglich, dass dann schon der MSV Duisburg ein großes Thema sein wird. Denn im Pokalhalbfinale kommt es nun im Stadion Niederrhein zum brisanten Duell mit den Zebras. Zimmermann blickt der Partie mit großer Vorfreude entgegen. "Es ist schade, dass wir erst im Frühjahr gegen Duisburg spielen. Das wird ein absolutes Highlight vor einer hoffentlich großartigen Kulisse."

(11) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.