Startseite » Fußball » Verbandsliga

TuS Bövinghausen
Großkreutz nach Doppelpack: "Hab richtig Bock zu zocken"

(0) Kommentare
TuS Bövinghausen - Doppelpacker Großkreutz: "Hab richtig Bock zu zocken"
Foto: Thorsten Tillmann

Am 27. Spieltag gewann der TuS Bövinghausen gegen den SV Rot-Weiß Deuten mit 6:0 (3:0). Kevin Großkreutz erzielte unter anderem einen Doppelpack.

Der TuS Bövinghausen marschiert weiter durch die Liga. Am 27. Spieltag der Westfalenliga 2 schossen die Dortmunder die Gäste von Rot-Weiß Deuten mit 6:0 (3:0) ab. Ex-Nationalspieler Kevin Großkreutz sowie TuS-Stürmer Elmin Heric erzielten jeweils zwei Treffer für ihre Mannschaft.

Bövinghausen: Seifried - Großkreutz (Ramadan 69.), Haar, Dzaferoski, Rößler - Thier, Witt (Bingöl 61.), Schmeling, Anan (Mützel 61.), Heric (Cosgun 76.), Onucka

Deuten: Habendorf - Weid (Ntinas 67.), Hubert, T. Goeke, Pötter - J. Goeke, Hassel, Falkenstein (Richter 76.), Löbler - Swiatkowski, Löbler (Noetzel 83.)

Schiedsrichter: Hendrik Rottkord

Tore: 1:0, 2:0 Großkreutz (2., 29.), 3:0, 5:0 Heric (45., 75.), 4:0 Anan (58.), 6:0 Onucka (85.)

Bereits in der ersten Minute entschied Schiedsrichter Hendrik Rottkord nach einem Foulspiel auf Elfmeter für Bövinghausen. Großkreutz trat an und versenkte die Kugel von Punkt zum frühen 1:0. Nach dem Treffer hatte Deuten eine starke Phase, ehe wieder Großkreutz nach Zuspiel in die Spitze vorm gegnerischen Keeper auftauchte und den Ball lässig mit der Innenseite ins Tor schob. Kurz vor der Pause erhöhte Elmin Heric nach einem starken Solo in Messi-Manier auf 3:0.

Zu seinem ersten Traumtor an diesem Nachmittag erklärte Heric nach der Partie: „Der erste Treffer war natürlich super. Am Anfang dachte ich, dass ich abgedrängt werde. Dann kam ich aber nochmal gut zurück, setze mich durch und mache am Ende das Tor.” Zum zweiten Mal in dieser Partie traf der 21-jährige zum zwischenzeitlichen 5:0. Aus der zweiten Reihe schoss Heric die Kugel unhaltbar in die rechte obere Ecke. „Bälle in die lange Ecke sind meine Lieblingsdinger. Das Tor hat mir sehr gefallen, besonders nach meiner jüngsten Torflaute bin ich mit den Treffern super zufrieden”, erklärte der Doppelpacker.

Das zwischenzeitliche 4:0 in der 58. Minute durch Ilias Anan legte Heric obendrein noch auf. Den endgültigen Schlusspunkt der Partie setzte fünf Minuten vor Schluss Marko Onucka. Der eingewechselte Eyüp Cosgun brachte eine Flanke auf Onucka, welche dieser dann per Volley zum 6:0-Endstand in die Maschen drosch.

Doppeltorschütze Großkreutz: „Ich hab richtig Bock zu zocken”

Publikumsliebling und Leistungsträger Kevin Großkreutz war nach dem Schlusspfiff zufrieden mit der geglückten Revanche gegen Deuten. Das Hinspiel gegen Rot-Weiß haben die Bövinghausener mit 1:4 verloren. „Der frühe Elfmeter hat uns natürlich in die Karten gespielt. Danach haben wir 15 Minuten kein gutes Spiel gemacht, sind jedoch wieder zurückgekommen und haben unseren Stiefel souverän runtergespielt. Die Jungs machen das richtig gut momentan und ich hab einfach richtig Bock zu zocken. Wir haben viele gute Spieler im Kader und es ist schwer uns aufzuhalten”, erklärte der ehemalige Profi von Borussia Dortmund.

Bövinghausen Cheftrainer Sebastian Tyrala wurde in den letzten Wochen von seiner Mannschaft verwöhnt und hatte auch gegen Deuten nicht viel auszusetzen. In den letzten vier Partien schoss der TuS 19 Tore und kassierte nur einen Gegentreffer. „Der Elfmeter direkt nach Anpfiff kommt natürlich super. Die Jungs haben das gut gemacht, auch bei diesem Wetter. Ich finde Deuten ist eine der besseren Mannschaften in der Liga und sie sind schwer zu bespielen. Dennoch haben wir tolle Tore gemacht, es hat Spaß gemacht und das Ergebnis ist natürlich top”, bilanzierte Tyrala nach dem Spiel.

Am kommenden Freitag geht es für Bövinghausen zum FSV Gerlingen. Dafür hat der TuS einen Bus gemietet, um die Fans mit zum Auswärtsspiel nehmen zu können.

(0) Kommentare

Westfalenliga 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 TuS Bövinghausen 34 27 4 3 101:30 71 85
2 DJK TuS Hordel 34 20 6 8 76:52 24 66
3 FC Brünninghausen 34 18 7 9 71:47 24 61
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 TuS Bövinghausen 17 13 2 2 52:14 38 41
2 DJK TuS Hordel 17 11 2 4 43:26 17 35
3 YEG Hassel 17 11 2 4 40:31 9 35
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 TuS Bövinghausen 17 14 2 1 49:16 33 44
2 FC Brünninghausen 17 9 4 4 36:28 8 31
3 DJK TuS Hordel 17 9 4 4 33:26 7 31

Transfers

TuS Bövinghausen

TuS Bövinghausen

34 H
FC Lennestadt 09
Freitag, 03.06.2022 19:30 Uhr
7:0 (-:-)
34 H
FC Lennestadt 09
Freitag, 03.06.2022 19:30 Uhr
7:0 (-:-)

Torjäger

TuS Bövinghausen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.