Startseite » Fußball » Regionalliga

RW Ahlen
Golombek freut sich über ersten Sieg - Stürmer wechselt zur Konkurrenz

(0) Kommentare
RW Ahlen: Golombek freut sich über ersten Sieg - Stürmer wechselt zur Konkurrenz
Foto: Micha Korb

Rot Weiss Ahlen ist erfolgreich in die Wintervorbereitung gestartet. Andreas Golombek konnte seinen ersten Sieg als RWA-Trainer einfahren.

Andreas Golombek, neuer Trainer von Rot Weiss Ahlen, hatte es vor dem Jahreswechsel schon betont, dass es in der Winterpause hart zu gehen wird. Es zählt nur der Klassenerhalt! Und für diesen wird malocht.

"Unser Ziel kann nur der Klassenerhalt sein. Die Spieler müssen von ihrem hohen Ross runter und hart arbeiten. Wenn du da unten stehst, dann läuft vieles gegen dich. Du verlierst blöde Zweikämpfe, kassierst Eigentore, Schiedsrichter-Entscheidungen laufen gegen dich, aber genau dagegen müssen wir uns wehren und den Bock umstoßen", meinte Golombek.

Ahlen legte am 5. Januar los und am 7. Januar stand schon das erste Testspiel auf dem Programm. Beim A-Ligisten Oelde, der auf dem besten Weg in die Bezirksliga ist, gewann der abstiegsbedrohte Regionalligist mit 5:0.

Bajrush Osmani, Andre Dej, Patrik Twardzik, Gianluca Marzullo und Tobias Reithmeir.

Stürmer Gerrit Kaiser, der in dieser Saison bis dato zu acht Einsätzen für Ahlen kam, verlässt den Verein. Der 28-Jährige kehrt nach RS-Informationen zum SV Lippstadt zurück

"Das war ein guter Test. Auch wenn es gegen einen Kreisligisten ging, bin ich trotzdem zufrieden. Wir haben nichts zugelassen, den Gegner vom Tor weggehalten und uns Selbstvertrauen geholt. Für mich war das der erste Sieg als Ahlen-Trainer - auch ein schönes Gefühl. Jetzt geht es am Sonntag schon weiter. Dann werden wir natürlich gegen Gütersloh ganz anders als noch gegen Oelde gefordert", sagte Golombek gegenüber RevierSport.

Rot Weiss Ahlen - Vorbereitung im Überblick:

5. Januar: Trainingsstart

7. Januar: SpVgg. Oelde (5:0)

8. Januar: FC Gütersloh (H, 14 Uhr)

15. Januar: Bremer SV (H, 14 Uhr)

22. Januar: VfV Hildesheim (H, 14 Uhr)

28. Januar: BSV SW Rehden (H, 14 Uhr)

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 1. FC Bocholt 19 5 5 9 27:41 -14 20
15 1. FC Köln II 20 5 5 10 27:42 -15 20
16 Rot Weiss Ahlen 19 5 4 10 32:40 -8 19
17 SG Wattenscheid 09 20 5 3 12 31:54 -23 18
18 SV Straelen 20 2 3 15 12:33 -21 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 SG Wattenscheid 09 11 4 2 5 19:24 -5 14
12 1. FC Düren 9 4 1 4 12:12 0 13
13 Rot Weiss Ahlen 10 3 3 4 20:15 5 12
14 FC Schalke 04 II 9 3 3 3 16:12 4 12
15 SC Fortuna Köln 10 3 3 4 13:16 -3 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 1. FC Düren 11 3 1 7 11:27 -16 10
14 SC Wiedenbrück 9 1 4 4 10:14 -4 7
15 Rot Weiss Ahlen 9 2 1 6 12:25 -13 7
16 1. FC Köln II 10 1 3 6 11:26 -15 6
17 SG Wattenscheid 09 9 1 1 7 12:30 -18 4

Transfers

Rot Weiss Ahlen

Rot Weiss Ahlen

20 A
SG Wattenscheid 09 Logo
SG Wattenscheid 09
Samstag, 10.12.2022 14:00 Uhr
4:3 (0:2)
21 H
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
22 A
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 11.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
21 H
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
20 A
SG Wattenscheid 09 Logo
SG Wattenscheid 09
Samstag, 10.12.2022 14:00 Uhr
4:3 (0:2)
22 A
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 11.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot Weiss Ahlen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 153 0,5
2 106 0,7
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 16 2,0
2 42 2,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 45 2,0
2 1 235 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.