Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga West
Alemannia Aachen droht der Fehlstart

(19) Kommentare
Regionalliga West: Alemannia Aachen droht Fehlstart
Foto: Micha Korb

Nach zwei engen und umkämpften Spielen in der Regionalliga West hat Alemannia Aachen erst einen Punkt auf dem Konto. Gegen Fortuna Düsseldorf II soll der erste Sieg eingefahren werden.

Aus den ersten zwei Spielen in der Regionalliga West konnte Alemannia Aachen lediglich einen Punkt mitnehmen. Nach einer Auftaktniederlage gegen Rot-Weiß Oberhausen musste man im ersten Heimspiel kurz vor Schluss den Ausgleich gegen den 1. FC Düren hinnehmen.

Trainer Fuat Kilic zeigt sich ein wenig enttäuscht: „Wenn man rein nach der Punkteausbeute geht, ist das natürlich ein mäßiger Start. Wir hätten aus den ersten zwei Spielen mehr mitnehmen müssen, vor allem aus dem Spiel gegen Oberhausen. Und wenn du kurz vor Schluss gegen Düren führst, musst du den Sack zumachen und die Punkte nach Hause holen. Von daher haben wir auf jeden Fall einige Punkte zu wenig auf dem Konto. Das entspricht nicht der Leistung, die wir bislang gezeigt haben.“

Mit dieser ist der Alemannia-Trainer bislang über weite Strecken sehr zufrieden. Die bisherigen Ergebnisse will er deswegen auch nicht zu hoch hängen. „Im Endeffekt haben wir das Ziel, eine solide Runde zu spielen und klar einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen. Wir sollten nicht anfangen nach dem zweiten Spieltag über Druck zu sprechen“, erklärt Kilic. Wenn die Mannschaft an die Leistungen der ersten Spiele anknüpft, werden mit der Zeit auch die Ergebnisse kommen.

Alemannia Aachen: Fuat Kilic erwartet enges Spiel

Am dritten Spieltag sind die Aachener bei der Reserve von Fortuna Düsseldorf zu Gast. „Düsseldorf ist eine Mannschaft, die definitiv spielerische Qualitäten hat“, lobt Kilic den kommenden Gegner. Die Düsseldorfer konnten zuletzt das Auswärtsspiel beim 1.FC Bocholt mit 2:1 für sich entscheiden. „Wir müssen gucken, dass wir ihnen wenig Räume geben, damit sie sich gar nicht erst entfalten können. Es wird mit Sicherheit eine enge Partie, in dieser Liga ist kein Spiel einfach. Unser Ziel ist es, den Gegner zu neutralisieren und unsere Intensität erneut auf den Platz zu bringen“, beschreibt Kilic das Erfolgsrezept für den ersten Saisonsieg.

In der kommenden Woche hat das Team von Kilic spielfrei, bevor die Aachener am fünften Spieltag beim Wuppertaler SV auflaufen müssen. Um nicht direkt tief in der unteren Tabellenhälfte zu stecken, sollte der erste Saisonsieg nicht zu lange auf sich warten lassen.

(19) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 Fortuna Düsseldorf II 4 1 1 2 4:7 -3 4
13 SG Wattenscheid 09 4 1 0 3 5:16 -11 3
14 Alemannia Aachen 3 0 2 1 4:5 -1 2
15 SC Fortuna Köln 4 0 1 3 1:7 -6 1
16 1. FC Köln II 3 0 1 2 2:9 -7 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 SV Lippstadt 08 2 1 0 1 3:4 -1 3
11 FC Schalke 04 II 2 1 0 1 2:3 -1 3
12 Alemannia Aachen 1 0 1 0 2:2 0 1
13 Wuppertaler SV 2 0 1 1 3:4 -1 1
14 1. FC Bocholt 2 0 1 1 3:4 -1 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Rot Weiss Ahlen 2 1 0 1 2:6 -4 3
11 Rot-Weiß Oberhausen 1 0 1 0 3:3 0 1
12 Alemannia Aachen 2 0 1 1 2:3 -1 1
13 SC Fortuna Köln 2 0 1 1 1:4 -3 1
14 1. FC Köln II 2 0 1 1 1:6 -5 1

Transfers

Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

03 A
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Freitag, 05.08.2022 19:00 Uhr
1:1 (-:-)
05 A
Wuppertaler SV Logo
Wuppertaler SV
Freitag, 19.08.2022 19:00 Uhr
-:- (-:-)
06 H
Rot Weiss Ahlen Logo
Rot Weiss Ahlen
Freitag, 26.08.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
06 H
Rot Weiss Ahlen Logo
Rot Weiss Ahlen
Freitag, 26.08.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
03 A
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Freitag, 05.08.2022 19:00 Uhr
1:1 (-:-)
05 A
Wuppertaler SV Logo
Wuppertaler SV
Freitag, 19.08.2022 19:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

ThePusher 2022-08-04 14:41:26 Uhr
Am Flinger Broich setzt es die nächste Klatsche für Aachen.
Jaja07 2022-08-04 14:43:00 Uhr
Wie verbittert muss man eigentlich sein?
Rainer Zufall 1900 2022-08-04 14:51:03 Uhr
@The Pusher geh doch mal anderne Leuten auf den Sack!
ATSV79 2022-08-04 15:48:08 Uhr
Die unnötigen Punkteverluste müssen aufhören wenn die Abwehr endlich die Fehler abstellt läuft es. The Pusher muss man ignorieren der ist so von Hass zerfressen gegen Alemannia Aachen das hört nie auf,er ist ein typischer Internet Troll mehr nicht
Alemanniasupporter 2022-08-04 16:27:19 Uhr
Mit der Rückkehr von Heinze dürfte die Abwehr wieder ihre Stabilität zurück erhalten. Leider scheint es für ihn keinen adäquaten Ersatz zu geben. Oder sitzt der etwa unerkannt auf der Bank oder Tribüne? Meine Antwort: Nicht einmal auf der Bank. Weder bei RWO noch gegen Düren. Dies stimmt mich nachdenklich, denn von einer Verletzung weiß ich nichts. Die nächste Frage ist, warum gibt es im Mittelfeld das riesengroße Loch? Meine Antwort zur zweiten Frage: Der ideale Spieler hat während der ersten beiden Ligaspiele insgesamt vier Minuten auf dem Rasen absolviert, aber 176 der Bank verbracht.
RWEimRheingau 2022-08-04 17:02:11 Uhr
Hey Öcher, bleibt ruhig, Eure Mannschaft packt das! Was ist denn Pushi für ein Vogel?
Fußball Genießer 2022-08-04 17:37:23 Uhr
Ich verstehe schon, weshalb Kilic sich sorgen macht, auch wenn es noch sehr früh für eine große Leistungsbewertung sit.

Die Leistung auf dem Platz ist meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung, damit wird die Alemannia schon ihre Punkte einfahren. Nur geht es für eine Mannschaft wie Aachen auch immer ums Momentum.

Eine Mannschaft, die schon gegen Düren 12.000 Fans ins Stadion bekommt, hat auch durchaus Mal das Potential, gegen Münster den WSV oder dem RWO zuhause an der 20.000er Marke zu kratzen.

Dafür muss dann aber auch der Tabellenplatz stimmen.

Sollten die Aachener erst gegen die zweite Fortuna- und dann auch noch gegen den WSV nämlich wieder nicht gewinnen, dann könnte das extra bisschen Rückenwind, dass die Alemannia gerade noch genießt ganz schnell wieder zur Orkanböe in die andere Richtung werden.

Und dann hat die Alemannia trotz aller Verstärkungen im Sommer wieder richtig Druck unterm Hintern. Und das dürfte wahrlich nicht im Aachener Interesse sein.

Die Aufgabe gegen Düsseldorf 2 ist nicht einfach, aber lösbar. Spieler, die wissen wo das Tor steht hat die Alemannia ja mittlerweile zu genüge.
Wuppertobi 2022-08-04 22:58:05 Uhr
Lasst euch nicht provozieren. Die Spinner gibt es im bzw. gegen jeden Verein. Von RS leider toleriert oder wahrscheinlich sogar gewünscht. Euch viel Glück gegen Ddorf aber bitte nicht gegen uns ;-)
ATSV79 2022-08-04 23:04:11 Uhr
In Endeffekt find ich Reviersport echt gut man kann mit Gleichgesinnten schreiben wir sind alle in den Farben getrennt aber sonst gleich bekloppt egal welcher Traditionsverein mit den meisten kann man gut diskutieren manchmal etwas sticheln gehört da zu
MS-Adler 2022-08-04 23:36:18 Uhr
Wir wissen doch um die 2 Blindgänger. Irgendwann haben die auch keinen Bock mehr.

Aachen kann ich von der Mannschaft überhaupt nicht einschätzen. Sehe euch aber eher in der unteren Hälfte und dann wird das irgendwann auch bei den Zuschauern wieder bei 5.-6.000 liegen. Vom Potential her dürfte Aachen in allen 5 Ligen im Erfolgsfall am meisten Zuschauer haben.
ATSV79 2022-08-05 01:34:55 Uhr
Ich kann ehrlich noch keinen einschätzen wir haben in Oberhausen knapp verloren,wo uns mindestens 1 reguläres Tor nicht gegeben wurde.Gegen Düren führst du in der 83 Minute und klärst dann unnötig zur Ecke die dann schlecht verteidigt wurde.Zum Glück soll Heinze wieder spielen können dann ist die Abwehr wesentlich stabiler wir werden genau wie Fortuna Köln langsam nach oben klettern,bei uns denke ich wir werden unter den Top 6-8 landen und hoffentlich danach angreifen für ganz oben wird es bei uns noch nicht reichen
ThePusher 2022-08-05 12:43:49 Uhr
Aachen hat vor über 10 Jahren für die grösste Insolvenz im deutschen Fussball gesorgt. Aufgrund der DFB-Strafe gab es einen Neustart in der Regionalliga West. Als Folge dieser Insolvenz ging auch ihre Stadion GmbH in Insolvenz. Die Stadt Aachen war mit Bürgschaften beteiligt und hat das Stadion für 1 Euro als neue Eigentümerin übernommen. Jährlich fallen 2 Millionen Betriebskosten an und Alemannia zahlt nur einen Bruchteil. Sie haben getönt, dass sie sofort wieder aufsteigen; statt dessen gab es vor ein paar Jahren eine neuerliche Insolvenz. Ich hoffe, die Strafe- Verbannung in die Regionalliga- hält noch weitere 10 Jahre an. Und es sieht verdammt danach aus. :-)
ATSV79 2022-08-05 13:47:49 Uhr
The Pusher halte einfach endlich deine unqualifizierte Fresse,das Schalke und andere Millionen vom Steuerzahler bekommen haben interessiert dich nicht größte Insolvenz im deutschen Fußball ja klar doch du Spinner,du hast keine Ahnung aber davon jede Menge.
Rot Weiss Ole 2022-08-05 14:58:32 Uhr
Ich weiß, passt nicht zum Thema, aber weiß einer wo man sich die Tore der Regionalliga vom Wochenende anschauen kann?
ATSV79 2022-08-05 15:04:57 Uhr
Doch passt ihn muss man ignorieren [url]https?://m.youtube.com/watch?v=kgtoPJ Ds6d4[/url] hier alle Tore
Rot Weiss Ole 2022-08-05 15:35:48 Uhr
Danke ATSV79
Spieko 2022-08-05 16:26:56 Uhr
ATSV79

lass dich von diesem komischen Vogel nicht provozieren.
Aachen holt 3 Punkte und fertig isses !
Schönes Wochenende
ATSV79 2022-08-05 16:32:05 Uhr
Hoffen wir es ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende
Dropkick Rot-Blau 2022-08-05 19:05:05 Uhr
Wünsche Aachen viele Punkte, außer gegen uns! Lasst euch nicht von so einem Provozieren, die müssen ertsmal das erreichen , was Aachen schon erreicht hat! Die träumen von eurem Wohnzimmer!
Schönes Wochenende mit vielen Toren in der Regio West!!!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.