Startseite » Fußball » Regionalliga

Nur noch 1.084 Zuschauer
Laufen dem Wuppertaler SV die Fans weg?

(88) Kommentare
Nur 1.084 Zuschauer: Laufen dem Wuppertaler SV die Fans weg?
Foto: Stefan Rittershaus

Der Wuppertaler SV steigt auf - und niemand geht hin? Vielleicht etwas übertrieben. Aber die rückläufigen Zuschauerzahlen bereiten den WSV-Verantwortlichen Sorgen.

Es gab derzeit viel Positives über den Wuppertaler SV zu berichten. Hinter den Kulissen hat sich der Verein stabilisiert. Sportvorstand Thomas Richter hat den Verein in ein ruhigeres Fahrwasser geführt. Und seitdem Björn Mehnert Trainer und Stephan Küsters Sportchef bei den Bergischen sind, geht es auch sportlich wieder bergauf. Der zwischenzeitliche Lohn: Der zweite Platz in der Tabelle hinter Rot-Weiss Essen.

Also viel Grund zur Freude nach dem 3:0 (1:0) gegen die U23 des FC Schalke 04 beim Traditionsverein aus dem Bergischen. Wäre da nur nicht die Zuschauerzahl gewesen: Nur 1.084 Fans wollten das Spiel gegen den S04 II im Stadion am Zoo sehen. Das bedeutet Minusrekord für diese Saison. Und das in einem Spiel, in dem der WSV mit einem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz vorstoßen konnte.

„Mehr Zuschauer? Das wünschen wir uns natürlich alle. Die Zuschauerzahlen machen uns alle nicht glücklich“, erklärte Sportvorstand Richter nach dem Spiel. Die Mannschaft bringt ihre Leistung auf den Platz. Das wird auch in der Stadt wahrgenommen. Deswegen ist es mit einem Fragezeichen versehen, warum wir im Moment nicht mehr Besucher im Stadion begrüßen dürfen.“


Die Zuschauerzahlen sind trotz des sportlichen Erfolgs sogar eher rückläufig. Waren beim Saisonauftakt gegen Rödinghausen 1.187 Zuschauer im Stadion, passierten gegen Fortuna Köln immerhin 1.826 zahlende Zuschauer die Eingangstore. Gegen den VfB Homberg waren es zuletzt unter der 3-G-Regel immerhin noch 1.436 Fans. Nun also – zum ersten Mal mit der 2-G-Regel waren es nur noch 1.084 Zuschauer. Das Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen mit 4.040 Zuschauern war – auch wegen der Gästefans – die große Ausnahme. „Warum auch immer das so ist. Wir sind in einer Phase, in der die Mannschaft attraktiven Fußball spielt und in der es sich lohnt, ins Stadion zu gehen. Und natürlich würden wir uns alle wünschen, dass da eine größere Kulisse in den kommenden Wochen im Stadion ist und die Mannschaft unterstützt“, ärgerte sich der 59-Jährige. „Aber wir können halt auch nicht mehr machen, als im Vorstand und den Gremien ruhig, kontinuierlich und seriös zu arbeiten. Und die Mannschaft bringt ihre Leistung auf dem Platz.“

Wer am Wochenende Bock auf Fußball hat, ein bisschen frische Luft genießen will und dabei guten Fußball sehen will – nicht nur fußballerisch, sondern die Jungs kämpfen auch, sie leben das Ding hier und identifizieren sich mit dem Verein - der ist herzlich eingeladen. Aber ich kann niemanden zwingen, hierhin zu kommen

Björn Mehnert

Auch WSV-Trainer Björn Mehnert hat da keinen griffigen Ansatz, was man noch tun könne, um mehr Zuschauer anzulocken. „Nichts. Wir liefern weiter ab. Wer Bock hat, kommt ins Stadion, guckt sich die Jungs an. Die Leben den WSV, die marschieren und spielen guten Fußball. Ich glaube, es lohnt sich. Aber wir können nicht mehr machen, als so Fußball zu spielen, wie gegen Schalke“, meinte Mehnert. „Klar wünschen wir uns alle mehr Zuschauer. Durch die 2-G-Regel ist auch die Sicherheit gegeben. Wer am Wochenende Bock auf Fußball hat, ein bisschen frische Luft genießen will und dabei guten Fußball sehen will – nicht nur fußballerisch, sondern die Jungs kämpfen auch, sie leben das Ding hier und identifizieren sich mit dem Verein - der ist herzlich eingeladen. Aber ich kann niemanden zwingen, hierhin zu kommen. Aber wer guten Fußball sehen will, kommt hierhin.“ Am 16. Oktober bietet sich im Traditions – und Verfolgerduell mit Rot-Weiß Oberhausen die nächste Möglichkeit zu einem Stadionbesuch.

(88) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 11 8 2 1 28:9 19 26
2 Wuppertaler SV 12 6 5 1 20:9 11 23
3 SC Fortuna Köln 12 6 5 1 20:10 10 23
4 Rot-Weiß Oberhausen 11 6 4 1 21:7 14 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 Fortuna Düsseldorf II 5 4 0 1 15:5 10 12
6 SC Wiedenbrück 6 3 3 0 9:4 5 12
7 Wuppertaler SV 6 3 2 1 10:4 6 11
8 FC Schalke 04 II 6 3 2 1 11:7 4 11
9 SC Preußen Münster 6 3 2 1 8:4 4 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 5 5 0 0 20:3 17 15
2 Wuppertaler SV 6 3 3 0 10:5 5 12
3 SC Preußen Münster 6 3 2 1 15:7 8 11
4 SV Straelen 6 3 2 1 9:4 5 11

Transfers

Wuppertaler SV

Wuppertaler SV

12 H
Rot-Weiß Oberhausen
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
1:1 (-:-)
13 A
KFC Uerdingen 05
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
14 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
12 H
Rot-Weiß Oberhausen
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
1:1 (-:-)
14 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 30.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
13 A
KFC Uerdingen 05
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Wuppertaler SV

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 188 0,4
2 3 219 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 211 0,4
2 153 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 134 0,6
2 2 122 0,5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Red-Blue Lion79 2021-10-03 09:24:40 Uhr
Ich finde es auch schade das so wenig ins Stadion kommen. Ich denke das es viele Gründe hat warum niemand da aufschlägt
Folgende Gründe
1. 2G
2. In den letzten 1 ½ Jahren haben sich viele anders orientiert.
3. Auch wenn die Mannschaft guten Fussball spielt, haben viele die Vergangenheit nicht vergessen.
4. Ander bekommen vill Karten für ein Bundesligaspiel dann gehen sie dahin.
5. Viele nutzen auch das Internet und verfolgen das Spiel von zuhause aus.
Das sind vill die Gründe dafür das wenige dort hingehen. Die Truppe hat es sich verdient das mehr Zuschauer kommen.
Red-Whitesnake 2021-10-03 09:28:14 Uhr
So ist es doch wie der WSV Trainer sagt.
Der Zuschauer/Fan entscheidet, ob er ins Stadion geht oder nicht.
Am Tabellenplatz und der Leistung wird/kann es nicht liegen.
Da kann man über den RWE-Fan sagen und denken was man möchte... in dieser Hinsicht haben wir schon einen positiven Nagel im Kopf.
Der Verein kann sich über den Fanzuspruch nicht beklagen... und das auch in der Vergangenheit.
Ist natürlich nicht einfach für den WSV, wie man das ändern kann.
DuschönerRWE 2021-10-03 09:29:58 Uhr
Das ist im Moment wirklich sehr problematisch. Fast alle Vereine haben mit einem Zuschauerschwund zu kämpfen. Da sind wir wirklich fast eine Ausnahme, warum auch immer.
Red-Blue Lion79 2021-10-03 09:39:37 Uhr
Naja es ist leider so wie es ist zurzeit, es kommen wenig Fans ins Stadion und das Standing in der Stadt ist auch nicht gerade sehr hoch da muss man ehrlich sein. In den letzten Jahren ist auch viel schief gelaufen… das vergessen die meisten auch nicht…..
His.Unermesslichkeit 2021-10-03 09:45:46 Uhr
Umgekehrt wird ein Schuh draus: Man muss eher fragen, warum manche Vereine wie z. B. RWE in diesen Zeiten so ungewöhnlich viele Zuschauer haben.
Soweit ich den Text richtig lese, muss man entweder eine fragwürdige Impfung nachweisen oder als "genesen" gelten, um Eintritt zu bekommen und zusätzlich noch Geld für eine Eintrittskarte ausgeben.
Tja, das schränkt den Personekreis ein, der für überhaupt für ein Stadionbesuch in Frage kommt, wobei das aber auch für Kneipen, Musikveranstaltungen oder Kinos gilt. Wuppertal kann sich bei den Politikern bedanken, die dafür verantwortlich sind.
Selbst diese seltsame Nasenbohrerei, die hier gar nicht mehr ausreicht, schreckt viele Personen ab als Zugang.
Merkel, Lauterbach, Drosten und Co. können sich auf den Kopf stellen, 40% des Volkes - mit Verlaub der intelligentere Teil - wird sich nicht impfen lassen, ganz gleich, was für Lockmittel wie Bratwurst, Lose etc. die Politik bietet.
Dieser Artikel ist sehr fragwürdig und sehr oberflächig. "An der frischen Luft sein" - das kann man auch ohne Fußball, ohne Impferei und Geld ausgeben.
Der Fußball kann sogar noch froh sein, dass sein Klientel eher keine "Einsteins" sind und überwiegend bei den nicht ganz so intelligenten 60% Impffreunden dabei sind, die brav auf die Politik hören. Sonst wäre die Lage noch ungünstiger.
Jaja07 2021-10-03 09:58:58 Uhr
Nach diesem Kommentar weiß ich, warum so wenig Zuschauer zum WSV gehen. Dummheit gehört nicht ins Stadion, egal in welcher Stadt.
Jünther, Jötz und Jürgen 2021-10-03 10:06:52 Uhr
Was man so hört, sind die WSV Zuschauer nicht geimpft und schauen die Spiele im Livestream. Rauchen vor sich hin und kaufen günstiges Fleisch bei Aldi. ( aus dem Forum Rot-Blau entnommen)
Lackschuh 2021-10-03 10:40:53 Uhr
His.Unermesslichkeit

Das sind ja interessante Ansätze und auch das Zahlenspiel mit den 40 zu 60 muss ich mal wirken lassen.....die Beweislage wäre somit erdrückend!
RWE Lölle 2021-10-03 10:41:37 Uhr
@ unermesslichkeit. Ich fande ihren Beitrag sehr gut bis zu dem Punkt wo sie 60 % der Leute als dumm bezeichnen. Klar ist die 2 G Regel Mitschuld aber vielen Leuten bleibt nicht anderes übrig als die Impfung. Bei uns in Essen gibt es zum Glück noch 3 G ansonsten hätten wir auch nicht so viele Zuschauer.
SG aus Essen
His.Unermesslichkeit 2021-10-03 11:01:41 Uhr
An die Vorposter, die mich ansprachen:

Es muss jeder selbst wissen, ob er der deutschen Politik glaubt in Sachen Impferei. Jeder kann sich doch impfen lassen, so oft er will und rund um die Uhr. Das bleibt jedem unbenommen.
Man wird es sehen, wer recht behalten wird.

Es hat mal jemand so einen herrlichen Satz gesagt: "Die Schafe haben sich impfen lassen, bei den Wölfen tut man sich jetzt hart".

Und auf das Thema bezogen:

Meine Prämisse ist es, nirgendwo hinzugehen und Geld auszugeben, wo man irgendwelche Beschränkungen verlangt. Ich gehöre dem "U"-Teil an: Ungeimpft, ungetestet -und gesund.
Und ich lebe gut dabei.
Ich gebe dem Erstposter recht: Msn hat sich umorientiert und herrliche andere Dinge entdeckt seit März 2020. Ich sage oft: Danke, Corona!
Wupperstolz 2021-10-03 11:26:13 Uhr
Der Zuschauerschwund ist auch auf die Hetzkampagnen gegen Runge einiger User des Rot-Blau.com Forums zurückzuführen. Natürlich ist dies nicht der
Hauptgrund für die schwachen Zuschauerzahlen, trägt aber wie die Covid 2 G Regel der Stadt Wuppertal dazu bei.
Anton Leopold 2021-10-03 11:26:51 Uhr
Immerhin hat mich Julius der Bekloppte an meine noch ausstehende Grippeschutzimpfung erinnert. Ich mache morgen erst mal einen Termin fest. Man wird nicht jünger.

Ich danke Edward Jenner, Louis Pasteuer, Robert Koch und dem freisinnigen Rudolf Virchow. Wo ständen wir ohne diese Pioniere?

An die Wuppis: Überredet doch Euren Abgeordneten Helge Lindh dazu, den Stadionsprecher auf dem Feld zu machen! Der zieht sich was Hübsches an und begeistert die Menschen mit einer gepfefferten Rede. Das macht der bestimmt.
Jünther, Jötz und Jürgen 2021-10-03 11:27:19 Uhr
Manchen reicht frische Luft eben nicht. ist für manche etwas wenig. Aber das Beschränken scheint in Mode zu kommen. Deshalb hoffen wir mal, dass sich dieses nicht auch nioch auf den Interlekt der Leute ausbreitet.
Zum Thema geld ausgeben: Klar kann man Dank Online-Shopping prima seine privaten Bedürfnisse befriedigen - Dank der Impfung des Paketdienstes.
Carlos Valderrama 2021-10-03 11:31:56 Uhr
Der einzige Fanatiker und Faschist im Geiste hier ist, für alle erkennbar, unser @lapofgoebbels

Sein Typ Mensch ist in manchen Jahrzehnten braun angepinselt, in anderen (so wie jetzt) rot. Dahinter steckt aber immer derselbe, geifernde, fanatische, intolerante, menschenfeindliche, armselige Charakter.
wat09milanista 2021-10-03 11:36:51 Uhr
Wer der Meinung ist als Corona geimpfter oder Corona genesener sicherer ins Stadion oder zu einer anderen Veranstaltung gehen zu können als ein Corona getesteter der ist nunmal blauäugig und glaubt den Blödsinn was unsere Regierung durch diesen 2 G Schwachsinn der Bevölkerung versucht zu vermitteln. Und wenn Div. Veranstalter meinen auf 2 G zu setzen, dann bitte ohne Gemecker weil die Gäste oder Zuschauer ausbleiben. Leider müssen die Wuppertaler die schwachsinningen Auflagen der Stadt erfüllen.
UNVEU 2021-10-03 11:46:41 Uhr
RWO und WSV interessiert keine Sau - kann halt nicht jeder so geile und viele Fans haben wie unser RWE
hattrick1907 2021-10-03 11:52:22 Uhr
Dafür das da 2G gilt sind es noch zuviele. Die Stadien mit einer solchen regelung sollten komplett leere bleiben
Wupperstolz 2021-10-03 12:02:39 Uhr
@UNVEU, Du scheinst RWE und vor allem dich selbst zu stark überschätzen.
RWE und Essen sind auch nicht der Nabel der Welt.
PepAncelotti 2021-10-03 12:10:45 Uhr
Es gibt zb. eine Zeitung, die Wuppertaler Rundschau, die Woche für Woche im Liveticker verbietet, dass der Wuppertaler über den Aufstieg überhaupt nachdenken darf. Mal wollen wir nur einstellig, mal nur unter die ersten Fünf. RWE , Münster haben einen viel stärkeren Kader. etc pp. Aufstiegsträume wird komplett untersagt.
Zuletzt ging es soweit, dass sogar behauptet wird, dass der WSV gar nicht aufsteigen kann.
Wenn es denn so wäre: Warum jubeln die Spieler dann so euphorisch?
Verl, Havelse, Viktoria Berlin zeigen wie es geht ohne professionelle Strukturen ohne eine 3.Liga taugliche Heimstätte.
Neururer hatte mal im WZ Interview angedeutet, dass man Platz 1 mitnehmen sollte falls man zufällig oben steht. Es wäre verrückt das nicht zu tun ... so ähnlich hatte er es formuliert.

Die Zeitung beschwert sich auch ständig über die schlechte Zuschauerzahl. Da bleibt der Fan, wenn er sowas liest erstrecht weg.
Warum soll der Fan ins Stadion gehen, wenn er weiß, dass der Verein a)sowieso den Aufstieg verweigert und b) nix los ist auf den Rängen?

Und die Zeitung behauptet auch, der WSV will 22/23 den Aufstieg dann realisieren.
Wenn Fußball so leicht planbar wäre, wären RWE, RWO, Fortuna usw. längst in Liga 3 und höher.
Rödinghausen hatte in der Saison 19/20 die 3-Liga-Lizenz nicht beantragt und dachte genau wie die WR. Jetzt wo sie bereit wären die 3-Liga-Lizenz zu beantragen, packen sie es sportlich nicht.

Natürlich plant der WSV bessere Strukturen zu schaffen. Aber wenn die Chance besteht, sportlich aufzusteigen, wird der Verein sich nicht verwehren im März die 3.Lizenz zu beantragen.

Aber solche unüberlegten Kommentare, wie die von der WR, sorgen für leere Ränge im Stadion.
Lackschuh 2021-10-03 12:17:48 Uhr
wat09milanista

Passt....als Geimpfter läuf man überall ungetestet durch und rein! Der Getestete ist zumindest die letzten Stunden getestet!
Superlöwe 2021-10-03 12:44:33 Uhr
An alle Hirntoten Impfgegner.

Wegen euch dauert die Bekämpfung von Corona so lange, nicht wegen der geimpften oder wegen unseren Politikern!
Übrigens sind in NRW mittlerweile 84% der Erwachsenen geimpft. Die 64% beziehen sich auf die Gesamtbevölkerung inclusive Kinder.
Das ist garantiert nicht der Grund für die niedrigen Zuschauerzahlen.
Dropkick Rot-Blau 2021-10-03 13:01:57 Uhr
Es steigt aber nicht das Stadion mit meisten Fans , sondern die beste und von Verletzungspech verschonte Mannschaft auf,- nur mal so am Rande- UNVEU
Aber ich denke mal,- selbst du kommst noch dahinter!
Forza WSV
Anton Leopold 2021-10-03 13:34:13 Uhr
Was Pep berichtet ist wirklich furchtbar. Man versteht das als Außenstehender gar nicht. Für jede Stadt ist ein Profifußballverein ein Gewinn. So viele Marketing-Clubs kannst Du gar nicht aufmachen, so sehr strahlt so ein Verein. Und auch die WR würde profitieren. Vermutlich sind es diese Grabenkämpfe, von denen verschieden Wuppis hier immer berichten. Da hat jeder "seinen" Journo.
PepAncelotti 2021-10-03 13:43:43 Uhr
@Superlöwe
Das hat damit zu tun, dass die Menschen zu viel reisen und gerne Schwätzchen mit Fremden halten. Die Fluggesellschaften und die Reisebüros tun alles, damit die Menschen verreisen, sonst gehen die pleite. So bleibt Corona noch Jahre erhalten. Das ist noch das große Problem.

Wenn 64% geimpft sind, bleiben 36% ungeimpft. Die Ungeimpften stecken sich gegenseitig an. Bedeutet: ein Großteil der 36% Ungeimpften wird genesen und immun. Benötigt daher keine Impfung... Das könnten gut 20% Verweigerer und Corona-Leugner ausmachen. Für 0,5% verläuft die Krankheit tödlich. Die restlichen 15,5% Ungeimpfte und davon sind 1% nicht impfbar, stecken niemanden an, weil sie vorsichtig sind. Diese Gruppe gibt es auch. Dann kann es zu Herdenimmunität kommen, so dass die Krankheit besiegt wird.
lapofgods 2021-10-03 13:50:06 Uhr
"Bedeutet: ein Großteil der 36% Ungeimpften wird genesen"

Bedeutet: Ein Kleinteil wird nicht genesen. Aber wen interessieren schon Minderheiten?

Ungeachtet davon rennen die 36% fröhlich durch die Gegend und stecken andere an.

"Für 0,5% verläuft die Krankheit tödlich. "

Achso, dann iss ja gut.
lapofgods 2021-10-03 13:59:36 Uhr
Vielleicht lässt sich Carlos Valderrama noch einmal in Ruhe von Adolf.Opfermann erklären, wie Bill Gates im Verbund mit Clinton, Soros und seiner jüdischen Weltverschwörung (NWO) das Corona-Virus erfunden haben und mit Hilfe ausländischer Eliten verbreitet haben.

Ich weiß, dass hat er hier schon mehrfach zum Besten gegeben, aber ich kann mir diese Märchen so schlecht merken. Wer dazu also näheres wissen will, ist hier sicher an der richtigen Adresse. Gatsby ist da aber auch immer auf dem Laufenden. Der kennt Verschwörungen, die selbst der Volkslehrer nicht kennt. Carlos wird es lieben.
majo07 2021-10-03 14:20:40 Uhr
wat09milanista
Wer der Meinung ist als Corona geimpfter oder Corona genesener sicherer ins Stadion oder zu einer anderen Veranstaltung gehen zu können als ein Corona getesteter der ist nunmal "blauäugig" und glaubt den "Blödsinn" was unsere Regierung durch diesen 2 G Schwachsinn der Bevölkerung versucht zu vermitteln.

Aus welcher Quelle haben sie diese Info? Bitte informieren sie uns.
Oder sind sie selbst diese Quelle? Dann schreiben sie das bitte dazu, damit ich ihren Beitrag direkt in die Tonne werfen kann.
nico_r 2021-10-03 14:22:55 Uhr
@Wupperstolz aka "Alter Haudegen" aka "Hans Spengler": Druckt die WZ Ihre emails nicht mehr ab? :-D
Vor ein paar Wochen waren die Hetzkampagnen in einem unbedeutenden Fan-Forum der Grund. Jetzt ist es die G2 Regel der Stadt :-D
Preußen_Willy 2021-10-03 14:34:17 Uhr
@His.Unermesslichkeit Vielleicht wäre Telegram doch ein besseres Netzwerk für dich.

Ansonsten aber zurück zur Thematik. Meppen stellt beispielsweise auf 2G um, weil 95% der Zuschauer eh geimpft oder genesen sind: [url]https?://www.liga3-online.de/warum-de r-sv-meppen-auf-2g-umgestellt-hat/[/url]

Mit 2G oder 3G hat also das Ganze nichts zu tun.

Meine Vermutung: Ein Fußballspiel ist mit Aufwand verbunden, manchmal ist man einen ganzen Tag dafür unterwegs. Vielen ist das (momentan) nicht wert und verzichten lieber auf den Besuch.
Wupperstolz 2021-10-03 14:53:39 Uhr
@nico-r, die Hetzer im Rot-Blau.com-Forum haben immer noch Mitschuld
an der Zuschauermisere des WSV.
moers47441 2021-10-03 15:01:24 Uhr
Naja, 2G wird nur einen kleinen Teil des Problems einnehmen.
Man konnte zum BVB, es waren tausende Karten im freien Verkauf, hinzu kommt das Spiel in Düsseldorf und das ne Zweitvertretung von Schalke keine Zuschauer zieht. Da setzen die Leute sich im Herbst auch lieber auf die Couch und schauen Sky.

Wie sahen denn die Zahlen in den letzten Jahren aus? Macht der Verein genug Spieltagswerbung? Wie stehen die Wuppertaler im Allgemeinen zum WSV.

Spiele gegen Rödinghausen, Schalke II oder Homberg ganz ohne Gästefans können doch nicht der Maßstab sein.
Platzwart_sein_sohn 2021-10-03 15:08:43 Uhr
In Wuppertal sind meine ich nur 55% vollständig geimpft. Ich glaube schon das 2G in Wuppertal nicht förderlich ist.
moers47441 2021-10-03 15:16:40 Uhr
Wieso lasst ihr euch auf Scheindiskussionen mit hirntoten Impfgegnern ein? Jeder Mensch mit nem IQ über 80 der mindestens den Realschulabschluss hat, weiß doch, dass sie nur Blödsinn schreiben, die Schwurbelei widerlegt ist, der Horizont nicht ausreicht um Dinge zu verstehen und sich deshalb aus Angst nen Deep State etc zusammenspinnen. Diese Leute wählen auch AfD, weil es einfach ist, wenn man keine eigene Verantwortung hat, sondern Schuld bei anderen suchen kann. Bei aller Rivalität, der Großteil ist doch hier viel zu intelligent um sich auf den Schwachsinn dieser Pfosten zu begeben.
moers47441 2021-10-03 15:24:52 Uhr
Platzwart, dann könnten gut 175000 geimpfte, 15000 genese Wuppertaler und alle unter 18 Jahren noch ins Stadion. Wenn von über 200000 Menschen nur 1000 ins Stadion kommen, wird es wohl nicht an der Regel liegen.
nico_r 2021-10-03 15:25:10 Uhr
@Wupperstolz aka "Alter Haudegen" aka "Hans Spengler": Jaja. Ein unbedeutendes Forum, das fast keiner kennt, hat einen Einfluss auf
die 350.000 Einwohner von Wuppertal!
Und die Menschen waren noch nie auf dem Mond und die Erde ist eine Scheibe... LOL
Oldschool 2021-10-03 15:55:11 Uhr
@ Moers
Ich bin überrascht, deine Beiträge gefallen mir immer besser !

Auch gegen unseren RWE waren nur gut 4000 da. Wenn nicht gegen uns, wann dann will der WSV das Stadion mal voll machen ?

Wie schon ein paar hier angedeutet haben, Problem sind zum Teil die aktuellen Einschränkungen, aber viel mehr die jahrelangen internen Querelen in Wuppertal.
PepAncelotti 2021-10-03 16:05:25 Uhr
@lapofgods

Die 0,5% Toten beziehen sich auf die Corona-Leugner. Die kann man nicht zwingen. Die schützen sich auch nicht. Wenn sie gezwungen werden, zeigen sie den Staat an.
Dann ist der Tod für ca 0,5% dieser Leugner unvermeidlich, wenn sie sich nicht schützen wollen.
Wupperstolz 2021-10-03 16:26:09 Uhr
@nico_r,

Rot-Blau.com Forum hat keinen Einfluss auf die Zuschauerzahlen???
Hier ein paar Zitate von einigen Usern:
Wupper-Olli: Dann gibts da noch die Personalie Runge. Da gibt es auch einige die deswegen nicht ins SaZ gehen.
Peter 1960: Schon mal überlegt wie viele gesagt haben unter der Leitung komme ich nicht? Schon aufgefallen was von den Ultras noch im Stadion sind? das hat nicht ausschließlich mit der 2 G Regelung zu tun.
Thorsten: Ich gehe erst wieder hin, wenn
a) Runge weg ist
b) Zukunftskonzept steht (an dem ich gerne mitarbeite)
c) Fans Fans sein dürfen...

Rot-Blau4ever: So isses, der Hauptgrund besteht aus 5 Buchstaben (Runge)

Das sind nur einige Beispiele, die ich hier aufführe.
Du siehst, dass einige User von Rot-Blau com eine Mitschuld an der Zuschauermisere des WSV haben. Sieh doch das endlich einmal ein!
goleo 2021-10-03 16:43:32 Uhr
Ich denke auch, das die Einschränkungen die Vereine Zuschauer kosten. Da alle nun ein Impfangebot haben, erwarte ich jetzt auch, das wie in zahlreichen Nachbarländern, die Maßnahmen vollständig fallen und maximal in Empfehlungen umgewandelt werden. Wozu Abstand, Dauerdesinfizierung und Maske auch führen, erleben wir gerade. Nämlich zu einer verfrühten und heftigen Erkältungswelle, da wir unser Immunsystem nicht mehr trainiert haben.

Es wird Zeit für Normalität.
Platzwart_sein_sohn 2021-10-03 17:17:55 Uhr
Ohne Herrn Runge wäre Wuppertal vielleicht garnicht mehr da und der 2.Tabellenplatz bestimmt auch nicht drin zur Zeit. Meine Meinung.
Was macht der Herr Runge so ausser eine Überweisung auf das Vereinskonto.

Wir sollten alle die Tabelle der Regio West uns ansehen und genießen. Wann gab es schon Mal so eine Konstellation. Nur die Aachener lassen sich stark hängen.

Da ist die 3.liga ein Schiss gegen.
nico_r 2021-10-03 17:51:49 Uhr
@Wupperstolz aka "Alter Haudegen" aka "Hans Spengler": Junge, Junge.. WER liest das denn, ausser ein paar Leute? Welche Reichweite soll dieses Forum denn haben? Kapier endlich mal, dass das Forum, aus dem Du raus geflogen bist, nicht für die schlechten Zuschauerzahlen verantwortlich ist. Was für ein lächerliche Aussage.
PepAncelotti 2021-10-03 17:54:26 Uhr
@Platzwart_sein_sohn
Ist aber eben nur 4. West.
Platzwart_sein_sohn 2021-10-03 18:12:22 Uhr
Ja leider.
Wupperstolz 2021-10-03 18:29:53 Uhr
@nico_r, Du hast Recht, Leute die nicht in's gleiche Horn "Runge raus" stoßen
werden vom parteiischen Forum Rot-Blau com gesperrt.
User namens Klaus Heissler, roswitaros, Rotblau4ever, Paul und Konsorten
dürfen hingegen andersdenkende User ungestraft persönlich beleidigen.
Es lesen im Forum nicht nur registrierte Leute mit, sondern auch viele Wuppertaler Fußballfans und diese werden durch diese Hetze der genannten User womöglich beeinflusst und meiden das Stadion.
das ailton 2021-10-03 18:52:15 Uhr
@his unermesslichkeit
mit Verlaub ihr seid die Idioten!!!
ich hoffe wirklich ihr bekommt die volle dröhnung covid 18
nico_r 2021-10-03 19:02:20 Uhr
@Wupperstolz aka "Alter Haudegen" aka "Hans Spengler": Nimm endlich den Aluhut ab! Du unterstellst den Wuppertalern, nicht differenzieren zu können und eine Runge-Verschwörung würde sie vom Stadion fern halten. Ehrlich, Du tust mir leid. Wer ist der grössere Narr, der Narr selber, oder der Narr, der ihm folgt.
Wupperstolz 2021-10-03 20:29:12 Uhr
@nico_r

den Aluhut trägst einzig und allein du. Lies mal aktuell im Rot-Blau.com Forum die Beiträge dieser Anti-Runge Klientel. Das sind alles Leute, die damals der gescheiterten Initiative WSV 2.0 nachtrauern.
Da wird Runge diffamiert und dem WSV eine Zukunftsperspektive abgesprochen. Es gibt garantiert Fans die solchen dubiosen, spekulativen
Behauptungen Glauben schenken.
Superlöwe 2021-10-03 20:36:28 Uhr
@Moers47441

Kompliment für klare Kante!!!!
nico_r 2021-10-03 20:48:32 Uhr
@Wupperstolz aka "Alter Haudegen" aka "Hans Spengler": Genau! und deshalb kommen wieviel tausend Leute nicht ins Stadion? 1000? 2000? 3000? 10000?
Junge, junge, was bist Du ein Träumer! Und bei dem Schwachinn den Du überall schreibst (inkl.Leserbriefe) müsste das Stadion doch eigentlich wieder voll sein. LOL
Kein Wunder, dass Du geflogen bist und selbst die Zeitung Deine Verschwörungstherorien, nicht mehr abdruckt.
Wupperstolz 2021-10-03 21:07:09 Uhr
@nico_r

Mit dir kann man nicht diskutieren, denn bei dir ist Hopfen und Malz verloren.
Denke mal du bist Fan des KFC Chicken Uerdingen, das passt am Besten zu dir!
DerOekonom 2021-10-03 21:12:45 Uhr
moers47441

"Wieso lasst ihr euch auf Scheindiskussionen mit hirntoten Impfgegnern ein? Jeder Mensch mit nem IQ über 80 der mindestens den Realschulabschluss hat, weiß doch, dass sie nur Blödsinn schreiben, die Schwurbelei widerlegt ist, der Horizont nicht ausreicht um Dinge zu verstehen und sich deshalb aus Angst nen Deep State etc zusammenspinnen. Diese Leute wählen auch AfD, weil es einfach ist, wenn man keine eigene Verantwortung hat, sondern Schuld bei anderen suchen kann. Bei aller Rivalität, der Großteil ist doch hier viel zu intelligent um sich auf den Schwachsinn dieser Pfosten zu begeben."

Was für ein prolliges Gelaber. Nur Pöbelei und Aggressionen, nicht ein Argument für irgendwas. Dich sollte man hier echt sperren mit deinen Pöbeleien. Und dazu Gedankenketten, die jedem "Verschwörungstheoretiker" alle Ehre machen. Du könntest mit deinen Sätzen bei jeder Querdenkerdemo ans Mikrofon. Und über deinen IQ möchte ich nach dem Lesen deines Beitrages besser nicht nachdenken. Da fragt man sich allerdings, wer die Oberhand bekommt. Der IQ oder die Körpertemperatur.
nico_r 2021-10-03 21:14:14 Uhr
@Wupperstolz aka "Alter Haudegen" aka "Hans Spengler": Och.. Jetzt sag doch mal, wieviele Leute kommen denn nicht mehr ins Stadion, wegen des Forums, aus dem Du geflogen bist? 1000? 2000? 3000? 10000?
Das ist typisch für Aluhutträger. Krude Theorien aufstellen und nichts fundiert belegen können und die Schuld bei anderen suchen :-)
moers47441 2021-10-03 21:51:29 Uhr
DerÖkonom, was soll ich auf Demos auf denen du zu finden bist, wie letztens die Diskussion gezeigt hat, da wolltest du ja auch wissenschaftliche Studien nicht anerkennen, obwohl du sie kanntest. Schlimmer noch, du bist als vermeintlicher Ökonom am einfachen Dreisatz gescheitert.
Irgendwie süß, wenn du mich dann hier diskretieren möchtest. Niemand möchte dich vom deinem 3G und 'dann geh ich nicht mehr ins Stadion'-Gelaber abbringen. Mir ist sogar egal, dass du als angeblicher Akademiker AfD wählst. Tu uns beiden aber einen Gefallen, versuche doch nicht immer von mir für deine Hirnausfälle gedemütigt zu werden, da ich deinen Fetisch nicht teile. In Zukunft werde ich dich ignorieren. Danke.
Rødhvit 07 2021-10-03 22:57:31 Uhr
Mein Kommentar zu all den Schwurblern und Aluhutträgern:

ch bin geimpft, und nein, ich weiß nicht, was drin ist - weder in diesem Impfstoff, noch in denen, die ich als Kind bekommen habe, noch im Big Mac oder in Hotdogs oder in anderen Behandlungen ... sei es gegen Krebs, AIDS, Polyarthritis oder in Impfstoffen für Säuglinge oder Kinder. Ich vertraue meinem Arzt, wenn er sagt, dass es notwendig ist.
Ich weiß auch nicht, was in Ibuprofen, Tylenol oder anderen Medikamenten enthalten ist, es heilt einfach meine Kopfschmerzen und meine Schmerzen ...
Ich weiß nicht, was in der Tinte für Tattoos, beim Dampfen oder in jedem Inhaltsstoff meiner Seife, meines Shampoos oder sogar meines Deodorants enthalten ist. Ich weiß nicht, welche langfristigen Auswirkungen die Benutzung von Mobiltelefonen hat oder ob das Restaurant, in dem ich gerade gegessen habe, WIRKLICH saubere Lebensmittel verwendet werden und sich die Angestellten die Hände gewaschen haben oder nicht.
Kurz gesagt ...
Es gibt eine Menge Dinge, die ich nicht weiß und nie wissen werde...
Ich weiß nur eines: Das Leben ist kurz, sehr kurz, und ich möchte immer noch etwas anderes tun, als jeden Tag zur Arbeit zu gehen oder in meinem Haus eingesperrt zu sein. Ich möchte immer noch reisen und Menschen ohne Angst umarmen und ein kleines Gefühl des Lebens "davor" finden.
Als Kind und als Erwachsener bin ich gegen Mumps, Masern, Röteln, Polio, Diphtherie, Tetanus, Grippe, Keuchhusten und einiges anderes geimpft worden; meine Eltern und ich haben der Wissenschaft vertraut und mussten nie eine der genannten Krankheiten durchmachen oder übertragen.
Ich bin geimpft, nicht um der Regierung zu gefallen, sondern:
* Um nicht an Covid-19 zu sterben.
* Um NICHT ein Krankenhausbett vollzustopfen, wenn ich krank werde.
* Um keine PCR- oder Antigen-Tests machen zu müssen, umin ein Restaurant zu gehen, in den Urlaub zu fahren und vieles mehr ...
* Mein Leben zu leben.
* Dass die Kinder wieder zur Schule gehen und Sport treiben können.
* Damit Covid-19 eine alte Erinnerung ist.
* Um uns zu schützen.
* Um DICH zu schützen.
DerOekonom 2021-10-03 23:43:32 Uhr
Moers "rgendwie süß, wenn du mich dann hier diskretieren möchtest."

Der Einzige der dich hier diskreditiert bist du selber mit deinem aggressiven und plumpen Ausführungen und Deinen völlig verqueren Gedankengängen. Allein schon dieses plumpe "wer nicht so denkt wie ich wählt bestimmt auch AfD" ist schon das Niveau eines 1€ Seminars.

Und wer von Fetisch fabuliert wird wissen warum. Dir fehlt jeder Respekt vor Deinen Mitmenschen, die nicht wie Du denken oder sich anders entscheiden. Das hat was schwer autoritäres und spricht nicht für eine reife, erwachsene Persönlichkeit, die nach Faktenabwägung zu einem Ergebnis kommt und das sachlich vertritt. Und wenn du in Deinen Ausführungen immer wieder auf die AfD Bezug nimmst wird das wohl einen tieferen Grund haben. Da solltest du dich mal selbst erforschen.

Lies doch mal zur Abwechslung ein Buch in dem mehr als ein paar Bilder drin sind, mach dich in einer notwendigen Breite sachkundig zum Thema und geh mal in ein Anti-Aggressions-Seminar, dann kommen von Dir mit viel Übung vielleicht wieder Beiträge, die dem Niveau dieses Forums entsprechen. Wenn Dir das zu teuer ist, kauf dir mal das Buch "Earley, Jay - Meine innere Welt verstehen - Wege zur Selbsttherapie". Evtl. hilft dir das zu erkennen, warum du bei so einem Thema so aggressiv auftrittst.
Ferry Schmid 2021-10-04 01:58:21 Uhr
Runge und 2G sind für mich nicht Ok. Runge und die GENTHERAPIE verursachen schwerste NEBENWIRKUNGEN sowas braucht kein GESUNDER mit gesundem Menschenverstand
His.Unermesslichkeit 2021-10-04 07:38:53 Uhr
Ich finde es niedlich, dass einige hier meinen, mit der Impfserie für Covid 19 wobei der zeitliche Abstand immer kürzer werden wird als "Auffrischungen", die die Politik verlangen wird nach Empfehlung der Impfindustrie, könnten sie zurück zu den Zuständen vor März 2020. Sie glauben auch, dass man diese Impfzentren, die viel Geld kosteten, wieder abbauen wird......
In Bayern würde man sagen "Wos moanen`s denn, warum i mi blogt hob?".

Covid 21, 23.....dürften schon lang in der Agenda-Pipeline sein.
Da nutzt es gar nix, dass jemand, so oft auch immer, gegen Covid 19 geimpft ist.....
Man sollte immer fragen "Cui bono?", soweit ein Fußballfan hierzu in der Lage ist.
Wupperstolz 2021-10-04 09:13:46 Uhr
@Ferry Schmid,

Über die 2G Regelung kann man streiten, aber Runge ist OK, denn er
hat den WSV vor dem Untergang gerettet. Dies wirst du nicht abstreiten können.
tutnichtszursache 2021-10-04 10:18:45 Uhr
Das Problem haben doch anscheinend alle Vereine in der Regionalliga....
Das mag auch mit den Gegner zusammenhängen....
Ein Gegner Rödinghausen, Schalke II, Homberg, Düsseldorf II, Wiedenbrück, Köln II, Wegberg-Beeck, Gladbach II, .... lockt halt auch nicht wirklich....

Die Corona-Zeit hat auch vielen gezeigt, dass man sein Wochenende ganz gut ohne den Fussball im Stadion verbringen kann. Ich denke in der nun anstehenden kältern Jahreszeit wird das nochmal deutlich zu sehen sein, außer man spielt gegen die entsprechenden Traditionsteams....

Der erste Schritt von allen Verantwortlichen wäre, dass man sich zusammenschließt um die 2. Mannschaften aus der Liga zu bekommen, das gilt aber auch aus der Dritten liga, Oberliga, etc.
2. Mannschaften von Profi-Vereinen gehören nicht in den Spielbetrieb.

Vielfach wird versucht Spielern Spielpraxis zu geben, bei denen man ausgeht sie schaffen das nicht auf anhieb auf Profiniveau. Man muss das ganze neu Denken.

1. Eigene Reserve Liga
2. einfach, auch kurzfristige ausleihen von Spielern die U23 sind
3. die Vereine müssen ihre Attrakivität stärken, Engement in der Region, Angbeote für junge Zuschauer,
Ruhrpott66 2021-10-04 10:23:12 Uhr
@His.Unermesslichkeit : Wenn doch alle Fußballfans so 'dumm" sind,was machst Du hier im Forum? Deine Querdenker Theorien kannst Du doch sicherlich auch woanders verbreiten,oder?
Le Big Doc RWE 2021-10-04 10:39:07 Uhr
Kann nicht nachvollziehen das einige Experten hier den Zuschazerschwund in Wuppertal dazu nutzen hier ihren Scheiß über die ach so gefährliche Impfung und den harmlosen Coronavirus zu nutzen. Wünsche diesen verstrahlten Personen einen angenehmen Aufenthalt auf der Intensivstation mit Bestmunf6
Lokutus 2021-10-04 11:07:38 Uhr
His.Unermesslichkeit

Ich finde es niedlich, dass einige hier meinen, mit der Impfserie für Covid 19 wobei der zeitliche Abstand immer kürzer werden wird als "Auffrischungen", die die Politik verlangen wird nach Empfehlung der Impfindustrie, könnten sie zurück zu den Zuständen vor März 2020.
Nein, solange das Virus SELBST nicht behandelbar ist wird das auch nix mit Verhältnissen, wie vorher, schon klar, oder ? HIV ist auch nicht besiegt bisher, es werden nur die Auswirkungen behandelt. DA regt sich komischerweise keiner drüber auf.

Sie glauben auch, dass man diese Impfzentren, die viel Geld kosteten, wieder abbauen wird......

Und warum sind mehrere schon zu und abgebaut ? Essen z.B., Recklinghausen und einige weitere mehr ?

Covid 21, 23.....dürften schon lang in der Agenda-Pipeline sein.
Da nutzt es gar nix, dass jemand, so oft auch immer, gegen Covid 19 geimpft ist.....

Das hiesse, dass nochmal neue, heisst andere, Viren frei gesetzt würden, wie 2019 in China. Und ja, die Folgen wären die gleichen, wie bei Covid 19, da hast du recht
Cronenberger 2021-10-04 11:26:59 Uhr
Nur vorab!
Ich beteilige mich nicht an hirnlosen Diskussionen mit Personen, die offensichtlich zu ihrem Glück, noch nicht mit dieser Erkrankung Erfahrungen negativer Art sammeln durften!
Welche Auswirkungen diese Erkrankung hat und haben kann sieht man dann, wenn sie im eigenen Umfeld für sehr viel Leid und auch Folgeerscheinungen führt!
Ich denke, es wird mittlerweile genügend Leute geben, die zwischenzeitlich, wenn sie nicht selber betroffen waren, Personen kennen, die aber dadurch starben oder, wenn sie es überstanden haben, bis zu schwerste Nachwirkungen haben.
Die Wirksamkeit der Impfungen muß jeder für sich beurteilen, ich persönlich bin froh, als Ehemann, Familienvater, Großvater, aber auch Schwiegersohn von zwei alten Personen, daß es diese Möglichkeiten gibt!
Sollte jemand anderer Meinung sein, ist es sein gutes Recht!
JEdoich stehe ich auch voll dazu, daß Personen, die meinen, lediglich den eigenen Egoismus der Gesellschaft gegenüberzustellen, es nicht erwarten können, daß diese Gesellschaft ihnen die gleichen Rechte einräumt oder sie mit durchzieht, wenn sie grundsätzlich nicht bereit sind, ihre Mitmenschen zu schützen!
Somit ist, die 2G-Regel, auch wenn es Nachteile für die Betroffenen gibt, Vereine und andere, ein geeignetes Mittel, um einigermaßen dieses Problem in den Griff zu bekommen.
Personen, die meinen, sich nicht impfen zu lassen, sollen dies tun!
Jedoch sollen sie endlich auch akzeptieren, daß sich nicht der größere Teil mit ihrem unsolidarischen Verhalten einverstanden erklären muß und im Falle einer dann doch vorhandenen Covid-Erkrankung mit allen negativen Folgen, genau von diesem Teil solidarische Hilfe in Form von Finanzen oder Gleichberechtigung beim Eintritt erwarten können!

Ihre Grundrechte sind deswegen nicht eingeschränkt!
Sie können sich frei bewegen, ihr normales Leben gestalten und auch, das zeigt sich ja gerade, ihre freie Meinung äußern!
Ihre persönliche Freiheit ist deswegen nicht eingeschränkt!
Sie endet nur dort, wo sie nach dem Grundgesetz die Freiheit und Rechte anderer verletzen!

Soviel dazu!


Zum Thema Zuschauerschwund gibt es nur soviel zu sagen:
Leider sind wir beim WSV stärker von dem PRoblem betroffen als andere.
Aber bekanntermaßen, gibt es nur einen Kern von 1500-2000 Zuschauern, die regelmäßig und normalerweise immer da sind!
Zum Essener Spiel ist nur soviel zu sagen: Ich glaube unter der derzeitigen Tabellensituation wäre mindestens die Kapazität der 5000 Besucher ausgeschöpft worden!
Immerhin hatte Essen vor dem Spiel gegen uns gegen Straelen 1:4 zuhause verloren und wir nur ein 0:0 gegen Ahlen erreicht. Demenstsprechend war ja auch die Stimmung auf beiden Seiten.
... Ich kann mich noch gut an die Häme nach dem Ahlenspiel erinnern! ...
Mittlerweile hat sich Ahlen jedoch auch den Respekt erarbeitet!
Zudem waren im Stream gegen RWE mit Sicherheit mehrere Tausend Zuschauer zugeschaltet!
Auch wenn das hier immer so abgwertet wird. Selbst wenn nur 500-1000 Zuschauer den stream verfolgen, fehlen die natürlich im Stadion!
Am Samstag waren außerdem, aus verschiedenen Gründen schon alleine mehrere Dauerkarteninhaber, die ich persönlich kenne, nicht im Stadion am Zoo!
Da die Dauerkarten aber separat gescannt werden, passt also schonmal die Zahl sowieso nicht!
da ca. 750 Dauerkarten verkauft sind, fehlen also auch dort bei den tatsächlich Anwesenden mindestens schonmal die, die ihre Dauerkarte am Samstag, zumindest nicht im Stadion, genutzt haben!
Die können, das tun aber auch nicht alle, ihre Karte dann auch zuhause für den kostenfreien Stream nutzen!
Das Ganze ist also garnicht genau überschaubar!

Zum Schluß kommen noch die ewigen Dauernörgler dazu, die sowieso nur etwas auszusetzen haben!
Ich frage mich nur ernsthaft, was wollen die jetzt eigentlich?
Glauben die ernsthaft, ohne Runge liefe beim WSV noch irgendetwas?
WSV 2.0 war eine Vollkatastrophe!
Wo sie den WSV fast hingeführt hätte, haben wir im vergangenen Jahr gesehen!
Und das sollten die sich mal hinter die vielleicht auch noch viel zu grünen Ohren schreiben:
Der WSV gehört nicht euch alleine!
Auch die, die es mit der anderen Seite halten, nehmen für sich das selbe Recht in Anspruch, echte Fans zu sein!
Nur deswegen kann keine Seite den Anspruch erheben, alleinig im Recht zu sein! In Essen hat man damals die Insolvenz als Chance begriffen!

Dort hat man verstanden, daß es nur geht, wenn alle (!) Seiten zusammenstehen!

Die Mannschaft ist jetzt zusammengestellt wie sie ist!
Dank Runge, Stölting und anderen, von der finanziellen Seite aus gesehen!
Es ist seit langer Zeit endlich mal Ruhe im Verein und ich habe nicht gehört, das F. Runge sich in irgendeiner Form, in den letzten Monaten, negativ über irgendwas geäußert hätte!

Lasst es im Interesse des WSV doch auch mal gut sein!

WSV 2.0 ist kläglich gescheitert!
Und auch bei einem andere "Konzept" sollen die Kritiker doch endlich mal Farbe bekennen, wer (!) es denn richten soll!

Wir haben doch gesehen, das die Unterstützer nicht (!) Schlange standen!!!

Im Gegenteil!
Alle (!), die WSV 2.0 aufgebaut haben sind, früher oder später, mit Unstimmigkeiten ausgeschieden (auch Sponsoren) oder an eigenen Eitelkeiten gescheitert!

Wenn alles so toll war, warum hat es denn nicht funktioniert?

Die Frage muß doch gestellt werden!

Wenn RWE nicht nach dem Straelenspiel die Serie hingelegt hätte, wäre die Kritik heute auch groß!
Die Zuschauerzahlen niedriger!
Das hat man ja in den letzten Jahren auch zur Genüge erkennen können, wenn es dann nicht mehr lief in der Saison!

Corona hat massiv die Prioritäten verschoben und die digitale Welt ist nicht zu unterschätzen!
Ich war auch froh, den WSV in der vergangenen Saison wenigstens am Bildschirm verfolgen zu können!
Dabei gemütlich eine Tasse Kaffee, ein Bier und anschließend draußen gemütlich grillen zu können oder ohne die Harmonie in der Familie zu stören auch mal z. B. einen Geburtstagstermin mit Fußball verbinden zu können, ist nicht zu unterschätzen!

Trotzdem habe auch ich dieses Jahr wieder meine dauerkarte und werde natürlich jedes Spiel, das ich live im Stadion erleben kann, nutzen!
Aber man darf auch nicht unterschätzen, das ist der letzte Aspekt, wieviele Personen, die noch vor Corona im Stadion waren, jetzt einfach nicht mehr kommen können (Alter, Tod, körperliche Einschränkungen)?

Wir alle wissen, das Problem Zuschauerschwund zieht sich wie ein roter Faden durch alle Ligen, bis zur Nationalmannschaft!

Die junge Genearation ist sowieso nicht mehr so Fussballaffin wie die älteren!
In Wuppertal hat ja auch nicht nur der WSV dieses Problem, auch vor der 2G-Regel!
Dem BHC geht es als Handballbundesligist auf Platz 7 auch nicht anders!

Es sind dadurch erhebliche neue Möglichkeiten entstanden!
Wupperstolz 2021-10-04 11:42:36 Uhr
Die Hetze von Klaus Heissler, Schee und Paul hat aktuell schon wieder im
Rot--Blau.com Forum begonnen. Das sind die einschlägigen Unruhestifter,
die den WSV massiv in der Öffentlichkeit schädigen. Diese User sollten sich schämen!
BergischerLöwe93 2021-10-04 11:54:24 Uhr
Der WSV hat so wenig Zuschauer, weil sie es verdient haben.
Ich liebe meinen WSV, aber ich bin so sauer auf die WSV Führung die bekommen nichts auf die Kette schon gar nicht Soziale Medien, es wirkt so als ob die Führung bei StudiVZ, hängen geblieben ist, es gibt kein WSVTv mehr, einzelne Tore werden nicht mehr, mit einem Post gefeiert. Ich glaube warum es keine Jungen WSV Fans gibt, liegt daran, ich würde ja Ältere Herrschaften mit zum Spiel nehmen aber ich kann dennen nicht über den WSV im unendlich großen Internet zeigen. Das heißt Leute die den WSV in der 2ten Liga gesehen haben, freuen sich über die Ergebnisse, aber das wars auch schon.

Der Verein muss mehr für die Fans tun sonst sind die bald Tot und ich darf mir dann mit 30 angucken wie RWE feiert.....

Bis dahin NdWSV
nico_r 2021-10-04 12:03:56 Uhr
@Wupperstolz aka "Alter Haudegen" aka "Hans Spengler": Und deshalb kommen wieviele Zuschauer weniger ins Stadion? 1000? 2000? 3000? 10000?

Jetzt mal Butter bei die Fische! :-D
de Lang 2021-10-04 12:59:14 Uhr
Zuletzt veröffentlichte Mitgliederzahl : 1.500
letzte Zuschauer 1.000 - 1.200
Das heißt ,da gehen nicht einmal mehr alle Mitglieder hin.
Über die Mitgliederzahl hinaus interessiert sich niemand mehr in der Stadt für den WSV.
Insofern können die "Bösen" im Forum gar nicht daran Schuld sein, weil die Nichtmitglieder ja nicht einmal im Forum lesen , bei dieser Gleichgültigkeit.

Von den Mitgliedern , die zu Hause bleiben, wird ein Zukunftsmodell gefordert. Wie geht es weiter mit dem WSV ?

Natürlich hat Herr Runge den Verein bis heute gerettet.
Das bestreitet niemand ! Ich weiß gar nicht, warum Herr Runge immer noch mit so einer Wehemenz abgefeiert wird.
Haben die Leute keine Augen im Kopf ? Am Ende der Saison ist Runge weg, hat er sich selber als Zeitfenster gesetzt und ich habe bisher nichts Gegenteiliges gehört.
Dann ist vorbei mit der Geldspritze !
Wer finanziert denn dann den Verein ?
Weit und breit ist noch keiner in Sicht.
Dann ist es eh aus mit dem WSV.
Deshalb gehen die Leute nicht mehr hin, die denken schon weiter und haben den WSV bereits aufgegeben , Resignation und Gleichgültigkeit.

Es würde sich nur bei einer tragfähigen , langfristigen Perspektive ändern.

Dazu ist der Notverwaltungsrat ( nur noch 4 sind übrig ) nicht im Stande.
Abgesehen davon , dass er mangels Masse eine zweifelhafte Legitimation hat , fehlt eine breite Basis auf der dann ALLE dieses Zukunftskonzept tragen. Mit der Neuwahl hat es der Verein auch irgendwie nicht so eilig.
Lieber so weiter wurschteln.

So vergrault man Fans und Mitglieder. Alles bekannt aus der Vergangenheit. Viele wollen sich das eben nicht mehr antun.

Und das Aufstiegsgeschwafel ist auch nicht mehr zu ertragen.
Das allernötigste sind :
Rasenheizung : 1 Mio
Flutlicht aufrüsten ca. 0,5 Mio
DFL Sicherheit hinterlegen : Referenz KFC , da waren es 1,5 Mio

Summasumarum 3 Mio. plus Etataufstockung , min. 1,5 p.a. mehr !
Jetzt noch einmal die Frage, wer soll das nächste Saison bezahlen ?

Schaut doch einfach mal der Realität ins Auge.
Und Peter Neururer weint am Ende wieder , das hätte man ihm alles verschwiegen.
Tom123 2021-10-04 13:41:41 Uhr
wie soll denn die Gesellschaft umgestaltet werden, jetzt bin ich gespannt...
Ferry Schmid 2021-10-04 13:49:21 Uhr
@Le Big Doc RWE

informiere dich mal richtig und beleidige keine Mitbürger die keine Lust haben auf Menschenexperimente mittels Gentherapie
Ferry Schmid 2021-10-04 14:03:16 Uhr
@Tom123

china ist die Blaupause Junge, aber dir empfehle ich die Booster Spritze für deinen Seelenfrieden.

Schlaf weiter.
Tom123 2021-10-04 14:07:10 Uhr
krass.....und ich hatte nur kurz gefragt....
nico_r 2021-10-04 16:07:54 Uhr
Die Gesellschaft wird "umgestaltet" und "Menschenexperimente mittels Gentherapie". Die Erde ist wirklich eine Scheibe, die Sonne dreht sich um die Erde und bitte die Chemtrails nicht vergessen :-D

Das ist alles eine ganz große Weltverschwörung. Aber zum Glück gibt es
Typen wie "Ferry Schmid", die alles durchschauen. Puuh! Ich danke Dir :-D
Le Big Doc RWE 2021-10-04 16:39:15 Uhr
Ferry Schmitt Du Erwachten. Biste auch so einer der durch Berlin marschiert, Friede Freiheit keine Diktatur? Anstatt an ner neuen Weltordnung und anderen Schwachsinn zu glauben, informiere Du Dich erst mal richtig.
Die Telegramm Psychopathen wollen nur Dein und von anderen Bekloppten die Kohle abziehen oder für fragwürdige Politische Philosophien missbrauchen. Aber das verstehen so Hohlbirnen wie Du sowieso nicht.
am Zoo 2021-10-04 19:33:24 Uhr
Öhm.... es geht hier um die Zuschauerzahlen bei meinem WSV.Und ich bin Am Zoo mit lediglich diesem, einen Account!!!!!
Tragt eure Beleidigungen woanders aus.
Beste Grüße und einen schönen Montag Abend
Nur der WSV: -)
PepAncelotti 2021-10-05 12:52:11 Uhr
@de Lang

"Deshalb gehen die Leute nicht mehr hin, die denken schon weiter und haben den WSV bereits aufgegeben , Resignation und Gleichgültigkeit."

Die denken schon weiter?
Ne, die sagen, die kommen erst wieder, wenn Runge "weg" ist. Fans, die so verhasst sind und einen alten Menschen den Tod wünschen, kann man sowieso vergessen.
Das sind gerade die Kurzsichtigen, weil sie Runges Finanzspritzen nicht wollen. Ihr wollt eigentlich ins Stadion, wegen Runge bleibt ihr weg. Traurige Gestalten.

Jetzt wo der WSV sportlich gut darsteht, wollt ihr unter keinem Umständen in die 3.Liga und versucht Unruhen zu stiften. Sowas krankes!
Denn hat Runge Erfolg, bedeutet das gleichzeitig die Pleite für euch Runge-Hater.

Was soll diese 3 Mio. Panikmache? In Liga 3 gibt's dafür mehr Gelder. 1,28 Mio. gibt es allein durch TV-Gelder und zentraler Vermarktung! Stölting und Runge werden ihre Summen etwas erhöhen. Du kennst die Finanzen beim WSV nicht, wie der Verein plant, was er vorhat, oder welche Sponsoren ab Liga 3 den Verein zugesagt haben usw.
Havelse, Verl haben auch die Mio zu stemmen. Die schaffen das alle, weil sie genau wissen, dass es sich finanziell lohnt. Nur der WSV schafft das mit Runge nicht?
Rasenheizung muss nicht sofort umgesetzt werden. Kostet auch 400 bis 600 tsd., keine 1 Mille.
Das Zoo-Stadion ist mit Auflagen 3.Liga-tauglich. Zur Not mietet der WSV seine Heimspiele in Duisburg, D'dorf , um die Winterspiele zu bestreiten. Sind max 4 Heimspiele.

Runge hat den WSV gerettet. Der ist vertrauenswürdiger als euer Gejammere.
Wenn Runge scheitert, seid ihr 2.0 am Zug! Dann wahrscheinlich 5.Liga, weil ihr Panikmacher dann immer Angst haben müsst die Kosten nicht abdecken zu können.

Und zum Schluss... Bleib lieber die nächsten Jahre vom WSV fern. Am besten weit in den Süden!
Runge's WSV ist nichts für euch.
Wupperstolz 2021-10-05 18:38:37 Uhr
@PepAncelotti

Kann deinen Beitrag nur voll beipflichten, aber einige verbohrten
User des Rot-Blau.com Forums bekommen dies nicht in ihren Dickschädeln
herein. Sie betrauern immer noch die gescheiterte Ini WSV 2.0.
Diese Chaoten akzeptieren sogar einen WSV der in der Oberliga oder Landesliga spielt, Hauptsache ohne Runges Hilfe.
nico_r 2021-10-05 19:39:26 Uhr
Hat beim PFC ürdingen auch funktioniert.
Die Sponsoren haben dem PFC, in Liga 3., die Türen eingerannt! LOL
Träumt mal weiter :-)
Wenn Runge weg ist, geht es dem WSV, wie dem PFC ürdingen..
Wupperstolz 2021-10-05 21:33:54 Uhr
@nico_r
Du willst doch nicht ernsthaft unseren WSV mit eurem ehemaligen Russenclub KFC vergleichen. Im Gegensatz zu euren Ponomarev hat Herr
Runge ein Herz für seinen Heimatverein. Runge ist nämlich waschechter Wuppertaler und wird den WSV nicht im Stich lassen.
Ponomarev treibt jetzt in Österreich seine dubiosen Spielchen weiter.
PepAncelotti 2021-10-05 21:35:57 Uhr
@nico_r

Sag das mal RWO! Die stehen finanziell nicht besser da und wollen rauf.
Und wie haben Havelse, Verl das gestemmt?
nico_r 2021-10-06 08:55:45 Uhr
@Wupperstolz aka "Alter Haudegen" aka "Hans Spengler": Runge hat ganz klar gesagt, dass (ZitatSmile "Zwei Jahre habe er seine Zusage gegeben, dem Verein kräftig unter die Arme zu greifen".

Quelle, unter anderem: [url]https?://www.reviersport.de/artikel/w sv-neururer-leht-anfrage-ab-runge-stellt -investment-infrage/[/url]
oder
[url]https?://www.wuppertaler-rundschau. de/sport/sporttexte/sponsor-friedhelm-ru nge-wsv-ist-aus-dem-groessten-dreck-hera us_aid-57595497[/url]
oder
[url]https?://www.rga.de/lokalsport/rung e-bastelt-am-wsv-der-zukunft-90469414.ht ml[/url]

Was passiert denn, nach den zwei Jahren?
Hey Wupperstolz, da oben fliegt ein Ufo! - Wo??? LOL
nico_r 2021-10-06 10:10:45 Uhr
@PepAncelotti: Sehr schöner Beitrag. Wo stehen Verl oder Havelse gerade in der Tabelle? Den rennen die Sponsoren sicherlich noch die Türen ein,
ist doch immer so, wenn man in die 3.Liga aufsteigt. LOL
de Lang 2021-10-06 10:32:21 Uhr
@ Pep Ancelotti
Es ist schon erstaunlich , wie ich von ihnen einem Lager zugeordnet werde, obwohl ich diesbezüglich keine Stellungnahme abgegeben habe.
Offenbar gibt es in ihrem Horizont nur Runge Fans und Runge - Hater.
Ein sehr eingeschränktes Weltbild.

Dennoch freue ich mich , das man sich mit ihnen sachlich auseinander setzen kann, wo doch die meisten hier eh nur über Covid schreiben.

Zur Sache:
Meine einzige Runge-Bemerkung war, dass der 82 - jährige sich selbst 2020+2021 als Zeitfenster gesetzt hat.
Stehen Sie ihm so nahe, schon zu wissen ,
dass er noch ein Jahr verlängert ?
Außer dem Namen Runge kommt von ihnen auch keine Antwort auf die Frage der Finanzierung einer Post-Runge-Ära.
Der SC Verl z.B. ist da viel breiter aufgestellt.

Ja ich kenne die Finanzen nicht, woher auch, eine Mitgliederversammlung findet ja einfach nicht statt.
Ich schätze mal 1,5 Mio , plus ihre angesprochenen 1,28 macht zusammen
2,78 Mio. Das ist auch so was der Sc Verl mittlerweile haben dürfte .
(Quelle 1860 München, Homepage , Vorstellung des Gegners
1. Saison dritte Liga , 2 Millionen , dürfte aktuell 1/3 höher liegen )

Bleibt immer noch die Frage nach der zukünftigen Finanzierung.
Ein 82 jähriger kann ganz objektiv nicht die Zukunft sichern.

Next Point :
Heimspiele in Düsseldorf ?
Da kommt doch keiner hin, da können Sie gleich das Stadion Essen mieten.

Rasenheizung :
Unter normalen Umständen liegen Sie schon richtig mit ihrer Summe.
Aber wir kennen ja beide die Überraschungen unter dem Rasen, welche zu einem kleinen Aufschlag führen.

Meinetwegen schieben Sie die Rasenheizung noch 1 Jahr.
Muss man wegen des Planungsrechts wahrscheinlich eh.
Aber immer nur schieben und auf bessere Umstände , b.z.w. Rahmenbedingungen zu einem späteren Zeitpunkt zu hoffen, löst keine Probleme.

Herr Runge ist die Versicherung für eine Übergangszeit , mehr nicht.
Der Verein muss sich breiter aufstellen in der Finanzierung.
de Lang 2021-10-06 16:14:20 Uhr
Zur Ergänzung Thema Rasenheizung ,
ein Artikel aus dem März 2020 zur notwendigen Rasenheizung in Verl.
Steht am Ende : 1 Mio incl. Rollrasen

www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/verl/22 714431_SC-Verl-bekommt-neuen-Rasen-fuer- das-Laenderspiel.html

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.