Startseite

Essen
Aus der Regionalliga – Schonnebeck holt Torjäger zurück

(11) Kommentare
Foto: Michael Gohl.
Foto: Michael Gohl

Die Spielvereinigung Schonnebeck hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nach RevierSport-Informationen kehrt ein alter Bekannter zurück an den Schetters Busch.

Mit drei Niederlagen erwischte die Spielvereinigung Schonnebeck einen Fehlstart in der Oberliga Niederrhein. Am Sonntag musste sich die Mannschaft von Trainer-Urgestein Dirk Tönnies im Grotenburg-Stadion dem Tabellenführer und Aufstiegsfavoriten KFC Uerdingen vor über 1800 Fans knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Dabei zeigten die Schwalben eine engagierte Leistung und kämpften aufopferungsvoll, aber trotzdem musste Schonnebeck die Heimreise mit leeren Händen antreten. Vor allem der verletzte Stürmer Marwin Studtrucker (Muskelfaserriss), der die Erfahrung aus 255 Regionalliga-Partien und drei Einsätzen in der 2. Bundesliga mitbringt, wurde schmerzlich vermisst. Der 32-Jährige muss noch mehrere Wochen pausieren.

Wie RevierSport erfuhr, wird sich die Spielvereinigung offensiv allerdings noch einmal verstärken. Mit Calvin Küper kommt nach RS-Informationen ein ehemaliger Leistungsträger zurück zum Schetters Busch. Der 21-Jährige wechselte erst Mitte Juni von den Schwalben zum Regionalliga West-Aufsteiger SG Wattenscheid 09. Dort wollte der talentierte und spielstarke gebürtige Mülheimer den nächsten Schritt machen und sich in der vierthöchsten Spielklasse etablieren.

12-Tore-Mann kehrt nach nur zwei Monaten zurück

Aber es kam anders: Wattenscheid verpflichtete mit Kim Sané, Mohamed Cissé und Co. weitere Offensivakteure, so dass Küper in den ersten vier Liga-Partien nur bei der historischen 0:8-Pleite in Ahlen für 45 Minuten eingesetzt wurde. Zu wenig für die Ansprüche des flexiblen Offensivspielers, weshalb sich die Wege nach nur zwei Monaten wieder trennen.

In der vergangenen Oberliga-Saison traf der Torjäger für die Spielvereinigung Schonnebeck zwölf Mal in 30 Spielen und legte weitere neun Tore auf – eine starke Bilanz. Zuvor spielte Küper für die SG Schönebeck. Nun kehrt der ehrgeizige Youngster zurück zu seiner "alten" Wirkungsstätte. Noch am Dienstag soll der Transfer veröffentlicht werden.

(11) Kommentare

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Lokutus 2022-08-16 08:37:02 Uhr
wofür sind Verträge noch da....zum Nase putzen wahrscheinlich !?
Wenn sich ein Spieler nach 2 Monaten aufgibt ist das kein gutes Zeichen
JeffdS 2022-08-16 08:57:44 Uhr
Manchmal ist ein Schritt zurück besser, um einen neuen Anlauf zu nehmen. Er will spielen .. so muss das sein. Da haben alle Beteiligten mehr von ..
09-Onkel 2022-08-16 08:59:48 Uhr
...zu wenig für seine Ansprüche... und deshalb zurück in die Oberliga. Für so einen zahlen wir eine Ablöse, der nach 3 Spielen, die Flinte ins Korn wirft. Was eine kaputte Einstellung. Mal mehr Einsatz zeigen und sich aufdrängen. Sané verletzt, Lerche ist ja auch keine Macht, canbulut fällt oft aus. Da hätte er es bestimmt bald geschafft sich ins Team zu spielen......
fantalker1907 2022-08-16 09:18:36 Uhr
Da war die Regionalliga wohl eine Nummer zu gross
Lackschuh 2022-08-16 09:57:32 Uhr
Schonnebeck hat die ernste Lage erkannt....nachvollziehbar! Den Spieler Küper hier nicht so hart an den Pranger stellen, denn es wird wohl einen Austausch mit 09-Trainer und Vorstand gegeben haben. Bosniak kam z.b. wohl auch später noch dazu und er klopft wohl auch am Stammteam an, aber 09-Onkel hat natürlich recht mit seinen drei Spielern, wobei Lerche eher ein Spieler für die besondere Situation ist.

Jetzt bekommt der Neffe von Hern Klaus Fischer weitere Konkurrenz bei den Schwalben....wird er dennoch bleiben?
EX Schnapper 2022-08-16 13:28:39 Uhr
Wenn ein Spieler eine Klasse höher wechselt sollte er nicht davon ausgehen sofort Stammspieler zu sein oder zeitnah zu werden. Da muss man halt mal durch und zeigen das man die Qualität hat sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Sehr merkwürdiges Verhalten nach 2 Monaten aufzugeben, wo ist da der Selbstanspruch und der Glaube an die eigene Qualität?????? Auch wenn heute alles ANDERS ist finde ich das Verhalten aus der Distanz schwach............ es sei denn der Trainer hat Ihm nahegelegt sich einen anderen Verein zu suchen?
Lackschuh 2022-08-16 14:08:59 Uhr
Schnapper, dies mit der Unterhaltung und dem Austausch in der Lohrheide ist doch der springende Punkt und setzt dann jedwede andere Kritik oder Spekulationin Richtung Spieler außer Betracht...im Trüben fischen ist nicht so ideal und ich mache das nicht am Spieler x oder y fest, sondern generell!

Zudem glaube ich generell, dass der Sprung von OL in RL oder überhaupt in die RL von unten, der größte Sprung ist, wo man sich verschätzen kann oder zum falschen Zeitpunkt bei einem Club ist.
Gin and Tonic 2022-08-16 20:03:26 Uhr
mal doof gefragt…
Kann man einfach ohne Sperre hin und her wechseln wie man will???


Sehr sehr schwach vom Spieler!!!
Überdingen 2022-08-16 22:42:57 Uhr
Wüsche ihm im nächsten spiel direkt 1-3 törchenZwinker
Rudolf Haase 2022-08-17 08:29:58 Uhr
@Gin and Tonic

Ja es ist so einfach.
Ein Vertrag wird aufgelöst und ein neuer abgeschlossen.

Zum Thema Ablöse zahlen.
Warum sollte Wattenscheid eine Ablöse zahlen, wenn er Vertragsspieler ist.
Ich schreiben Leute, die keine Ahnung vom Fußball haben.
09-Onkel 2022-08-17 12:33:04 Uhr
Herr Haase, erst richtig lesen, dann antworten.

Ich hatte geschrieben, das wir für den eine Ablöse gezahlt haben, als der zu uns gekommen ist, da er in Schonnebeck noch einen Vertrag hatte.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.